TEILEN

Heute möchte ich den Outdoorlautsprecher von Hercules testen. Der Lautsprecher wurde speziell für Sportler entwickelt und ist komplett gegen Sand, Matsch und feinste Staubpartikel geschützt. Aber auch viel Wasser und Schnee sind für ihn laut Beschreibung kein Thema. Beim Klettern oder Wandern in der Natur finde ich Musik über Lautsprecher als störend und ungeeignet, aber zum Slacklinen und für Yoga-Sessions im Park darf der Bluetooth-Speaker in Zukunft mit!

Details

  • Gewicht 280 Gramm
  • Abmessungen ca. 15,1 x 6,1 x 6,1 cm
  • Audioleistung: 4W RMS
  • Frequenzgang: 130 Hz – 20.000 Hz
  • P66-zertifiziert: wasserbeständig und gegen Staub, Sand und Schmutz geschützt
  • Erschütterungsresistent
  • 12 Stunden Akku-Laufzeit
  • zu betreiben mit Bluetooth oder mittels AUX-Eingang z.B. für den MP3 Player
  • Inklusive Schraubgewinde, Handschlaufe und USB Ladekabel (USB zu Micro-USB)
  • Zubehör: Rucksacktrageclip und Fahrradhalterung

Der erste Eindruck beim Auspacken des Outdoorlautsprechers

Die Größe gefällt mir direkt auf den ersten Blick schon mal sehr gut. Nicht zu klein und nicht zu groß. Die Haptik ist direkt beim ersten Fühlen sehr gut, die schöne Verarbeitung fällt gleich positiv auf. die Seitenpartien sind aus einem gummiartigen Material mit abgerundeten Kanten. Die Öffnung für die ON-Schalter und die Anschlüsse ist mit einer Dichtung versehen, um den Spritzwasserschutz zu garantieren und lässt sich durch ein dort befestigtes Band sehr leicht öffnen. Kein Gefriemel und trotzdem ein guter Verschluss.

wae-outdoor-speaker
Der WAE Outdoor 04Plus Pack
unboxing-wae-outdoor-lautsprecher
Der Speaker mit Zubehör beim Unboxing

Praxistest des WAE Outdoor Speakers von Hercules

Für einen Outdoortest durfte der Outdoor-Speaker mit zum Slacklinen in den Park und spielt für mich ab sofort meditative Musik oder Anleitungen beim Outdoor-Yoga ab.

slackline-mit-outdoor-lautsprecher
Der Outdoor-Lautsprecher beim Slacklinen im Park…
outdoor-lautsprecher-yoga
… und beim Outdoor-Yoga auf der Matte

Bedienung

Der Outdoorlautsprecher lässt sich ganz leicht per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Dabei wird die eingeschaltete Soundbox direkt vom Handy erkannt, so dass die Verbindung ganz schnell und unkompliziert hergestellt werden kann. Laut Beschreibung ist es sogar möglich, dass zwei Smartphones mit der Box connecten und abwechseln Songs abgespielt werden können. Eine nette Funktion für Gruppen.

Die Lautstärke lässt sich über die +/- Tasten regeln. Die Tasten sind auf dem gummierten Bereich, sind aber trotzdem gut zu bedienen und man merkt mit einem leichten Knack, wenn die jeweilige Taste gedrückt wurde. Durch langes Drücken der Plus- oder Minustaste ist es möglich zum nächsten oder vorhergehenden Track zu springen. Möchte man pausieren, so drückt man kurz beide Tasten gleichzeitig. Wiederholt man dies wird der Track weiter wiedergegeben. Sobald man diese versteckten Funktionen kennt, ist die Bedienung super easy!

Durch die dreieckige Säulenform ist der kleine Hercules sehr handlich. Man kann ihn entweder auf die Seite legen oder hochkant hinstellen. Das Gehäuse ist robust und unempfindlich. Er ist stoßfest durch die stabilen Endstücke aus Gummi und daher besonders outdoortauglich.

Wasser- und Staubschutz

Der Bluetooth-Lautsprecher ist IPP66 zertifiziert. Die erste „6“ steht dabei für den Staubschutz und steht für einen vollständigen Schutz. Die zweite „6“ beschreibt den Grad des Schutzes gegen das Eindringen von Wasser. Der WAE Outdoor 04Plus ist gegen das Eindringen von starkem Strahlwassser aus beliebigen Richtungen geschützt. Dies ermöglicht z.B. ein Nutzen des Speakers bei Regen, schützt aber nicht bei Untertauchen in Wasser. In einen See fallen, egal ob mit oder ohne der Person, die ihn trägt, darf er also nicht.

Klang & App

Der WAE Outdoor 04Plus hat einen sehr klaren Sound, der auch draußen wirklich gut klingt. Mit der Maximal-Lautstärke bin ich zufrieden und es reicht für mich auch aus, um z.B. in einer kleinen Gruppe Musik zu hören. Für eine größere Grillparty wäre es nicht ausreichend, aber ich dafür ist diese kleine Box wohl auch eher nicht gemacht.

Von WAE gibt es eine App, die recht übersichtlich gestaltet ist. Es ist ein Art Musikplayer und man kann damit Playlisten erstellen und die Songs auf dem Handy verwalten. Außerdem lässt sich damit die Lautstärke regeln sowie die Bässe, Mitten und Höhen. Insgesamt gefällt mir die App gut, allerdings empfinde ich es als simpler meinen eigenen Player zu verwenden oder beispielsweise Musik direkt aus Spotify abzuspielen.

Zubehör

Der Plus-Pack enthält bereits einen Rucksacktrageclip und eine Fahrradhalterung. Beide Teile werden am unterseitigen Gewinde befestigt. Die Fahrradhalterung wird am Lenker festgeklippt und der Speaker dann wie auf ein Stativ aufgedreht. Am Rucksack kann der Speaker einfach am Brust- oder Beckengurt eingehängt werden oder der Clip wird mithilfe des Klettbandes einfach für längere Zeit an einem Träger befestigt.

rucksackhalterung-outdoor-lautsprecher
Mit dem Rucksackclip hinten am Trageriemen meines Rucksacks befestigt.
zubehoer-wae-outdoor-04plus
Zubehör im WAE Outdoor 04Plus Pack.

 

WAE Outdoor 04Plus Outdoorlautsprecher

59,99
WAE Outdoor 04Plus Outdoorlautsprecher
9.75

Funktion & Bedienung

9/10

    Lieferumfang

    10/10

      Design & Optik

      10/10

        Preis-Leistung

        10/10

          Vorteile

          • - IP66 wasser- und staubgeschützt
          • - Sehr guter Klang
          • - Tolle Verarbeitung und Bedienbarkeit

          Nachteile

          • - ON/OFF Schalter könnte besser zu erreichen sein

          Fazit

          Der Outdoor-Speaker ist super geeignet zur Verwendung beim Outdoor-Yoga, Slacklinen, beim Camping, beim Grillen, Radfahren oder Buildern in der Stadt. Ein toller Begleiter für mehr Musik, WO AUCH IMMER DU BIST ;-)

          Am wichtigsten sind für mich der Stoß-, Staub und Wasserschutz. So kann man sich ganz auf das Konzentrieren was man gerade macht und muss nicht ständig aufpassen, dass die Soundbox nass oder schmutzig wird. Dabei ist der WAE zusätzlich klein und leicht, bringt eine lange Akkulaufzeit mit und hat einen guten Klang.

          Einziges Manko ist für mich der etwas tief liegende ON/OFF Schalter, der etwas besser platziert für große Finger leichter erreichbar wäre. Ansonsten bin ich sehr zufrieden und kann den WAE Outdoorlautsprecher an alle Musik-Outdoor-Freunde weiterempfehlen.

          Viele Grüße,
          Stephie

           

           

          Hinweis: Der WAE Outdoor 04Plus Pack wurde uns vom Hersteller für den Test zur Verfügung gestellt, was jedoch keine Auswirkung auf die Ehrlichkeit des Testberichts hatte.

          3 KOMMENTARE

          1. Also mir gehen diese ganzen Outdoor-Musikgeräte gehörig gegen den Strich. Egal wo man hinkommt, immer ist da schon jemand der seine Mitbürger mit seinem Musikgeschmack beschallt. Die Welt ist eh schon so laut und hektisch, warum muß ich draußen in der Natur weiter den Akustiker spielen. Es gehen doch auch Stöpsel im Ohr.

            Wer schon mal die bewußte Stille draußen wahrnehmen durfte, wer sich in dieser Stille wohlfühlte, der versteht, was ich meine.

            Auch diese Dauer-Bbeschallung auf Hütten stelle ich in Frage. Braucht der Mensch dies wirklich um besonders „in“, „modern“ und „hip“ zu sein?

            Aber von diesem Gadget mal abgesehen, lese ich unheimlich gerne Deinen Blog! :-) Also nicht böse sein!
            Beste Grüße, Ulli

            • Hi Ulli,
              da stimme ich dir schon zu. Daher auch mein Hinweis am Anfang des Artikels „Beim Klettern oder Wandern in der Natur finde ich Musik über Lautsprecher als störend und ungeeignet“. Wenn ich zum Beispiel am Fels oder im Wald bin will ich Ruhe haben und würde nie und nimmer dort irgendwas beschallen und fühle genau wie du. Im urbanen Outdoorbereich, also z.B. im Park finde ich Musik (natürlich in angepasster Lautstärke, so dass niemand anderes von mir gestört wird) absolut in Ordnung. Beim Outdoor-Yoga geht es ja eher vor allem darum, dass ich ich die Meditationsmusik oder Anweisungen höre, das muss ja nicht so laut sein. Der Klang ist aber wesentlich schöner, als wenn es aus dem Lautsprecher vom Handy kommt. Wir sind also mit unseren Meinungen gar nicht so weit voneinander entfernt ;-)

              Ich freu mich, wenn du weiterhin in meinem Blog mitliest und natürlich auch immer deine Meinung zu hören! Viele liebe Grüße, Stephie

          2. Ein schmutzfester Lautsprecher wäre echt was für mich, ich brauche Musik beim Fahrradfahren aber ich steh nicht so auf Kopfhörer, da sieht das doch nach einer guten Alternative aus. :)

          HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT