TEILEN

Mallorca ist perfekt, wenn es um die erste Reise mit Baby geht. Und, um noch eins drauf zu setzen: Mallorca ist perfekt für alle wanderbegeisterten Eltern.

Die bekannte Insel im Mittelmeer ist von Deutschland aus mit einem Kurzstreckenflug zu erreichen. Vor allem, wenn ihr Respekt vor dem Fliegen mit Baby habt, ist ein kurzer Flug genau richtig, um die Baby-Flugzeug-Kompatibilität erst einmal zu testen.

Mallorca ist außerdem ein absolut kinderfreundliches Reiseland. Babys sind ein wahrer Türöffner, um mit Einheimischen ins Gespräch zu kommen und mit eurem Nachwuchs werdet ihr immer mit einem Lächeln begrüßt. Die Mallorquiner lieben Babys und in jedem Restaurant steht natürlich ein Hochstuhl bereit.

Mittlerweile hat es sich auch schon rumgesprochen: Mallorca hat viel mehr zu bieten als Ballermann und Strandurlaub. In der Serra de Tramuntana, ein Gebirgszug im Nordwesten der Insel, findet ihr zahlreiche Wanderwege. Fast alpine Landschaften kombiniert mit spektakulären Aussichten auf das Mittelmeer. Durch das Gebirge ziehen sich hunderte von Wanderwegen und die bekanntesten davon sind gut markiert.

Wandern mit Baby auf Mallorca Serra de Tramuntana
Wandern auf Mallorca in der Serra de Tramuntana

Ihr wollt mit Baby auf Mallorca wandern? Dann findet ihr auf der Insel sicherlich einen passenden und gut ausgeschilderten Wanderweg.

Hier könnt ihr euch alle Wanderrouten auf Mallorca auf dem enziano Portal anschauen bzw. freischalten lassen:

Wanderführer Mallorca – Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen

In diesem Artikel habe ich euch alle meine Tipps zum Thema Wandern auf Mallorca mit Baby zusammengefasst.

Wann ist die beste Reisezeit zum Wandern mit Baby auf Mallorca?

Die Frühlingsmonate von Februar bis Mitte Juni und wieder der Herbst von Mitte September bis November sind die beste Zeit für einen Wanderurlaub auf Mallorca. Im Sommer ist es zum Wandern, vor allem mit Baby, viel zu heiß. Als der regenreichste Monat gilt der Oktober. Im Frühjahr blüht und grünt es überall, im Herbst ist das Meer schön warm und ihr könnt Wander- und Badeurlaub perfekt kombinieren.

Wandern mit Baby auf Mallorca – Diese Tipps erleichtern euch den Einstieg

Testet das Wandern mit Baby daheim

Bevor ihr euch als frischgebackene Familie mit eurem Nachwuchs in den Flieger nach Mallorca für euren ersten Wanderurlaub setzt, solltet ihr das Wandern mit Baby unbedingt daheim ausprobieren.

Einerseits muss vor allem die frischgebackene Mama testen, wie fit sie eigentlich ist. So eine Schwangerschaft und eine Geburt sind auch für die Fittesten unter uns eine anstrengende Angelegenheit. Damit ihr euch beim Wandern nicht übernehmt, solltet ihr unbedingt daheim ausprobieren, wie weit und wie viele Höhenmeter ihr entspannt zurücklegen könnt.

Auf der anderen Seite müsst ihr das Wandern mit Baby testen, denn jedes Baby ist anders. Die einen schlafen viel und verschlafen – bis auf die Essenspausen – eine komplette Wanderung. Andere Babys sind sehr neugierig und ihnen fehlt dann nach ein paar Stunden schauen der notwendige Schlaf. Wieder andere Babys sind recht empfindlich, was Sonneneinstrahlung oder z.B. auch ein Wind, der um Babys Näschen bläst, anbelangt. Mit jedem dieser Babys könnt ihr fantastisch wandern. Dennoch solltet ihr daheim testen, welchem Typ euer Baby entspricht, damit ihr unterwegs entsprechen vorbereitet seid.

Wie transportiert ihr das Baby richtig?

Beim Wandern auf Mallorca mit Baby gibt es im Grunde zwei Möglichkeiten das Baby zu transportieren. Entweder in der Trage bzw. einem Tragetuch oder in einer Kraxe (Tragerucksack). Wanderwege, die ihr mit dem Kinderwagen befahren könnt, werdet ihr auf Mallorca keine finden.

Die Auswahl an Babytragen ist groß. Lasst euch am besten vorab in einem Fachgeschäft beraten und probiert verschiedene Tragen aus. Und, um zum ersten Punkt zurückzukommen: Testet, wie euer Baby das Sitzen in der Trage gefällt. Die ganz kleinen Babys werden vor dem Bauch getragen, ab drei Monaten ist es aber durchaus auch möglich, das Baby in der Trage auf dem Rücken zu transportieren.

Wandern mit Baby auf Mallorca in der Trage
Wandern mit Baby auf Mallorca in der Trage

Eine Kraxe (Tragerucksack), solltet ihr zum Wandern mit Baby erst verwenden, wenn eure Baby selbständig sitzt und den Kopf stabil halten kann. Welche Vorteile bzw. Nachteile das Wandern mit Trage und das Wandern mit Kraxe habt, könnt ihr in aller Ausführlichkeit hier nachlesen: Wandern mit Baby – Meine Tipps für wanderbegeisterte Eltern.

Wandern mit Baby – Welche Wandertour ist die richtige für euch?

Wo findet ihr eine passende Wandertour auf Mallorca mit Baby? Richtig. Alle Wanderrouten auf Mallorca könnt ihr auf dem enziano Portal anschauen bzw. freischalten lassen:

Wanderführer Mallorca – Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen

Welche Tour unter den vielen ist die richtige für euch?

Zunächst solltet ihr euer persönliches Fitnesslevel bedenken. Da ihr ja daheim in bekannter Umgebung das Wandern mit Baby bereits getestet habt, wisst ihr, wie fit ihr seid. Entsprechend wählt ihr eine Tour aus, die von der Länge und den Höhenmetern eurem Können entspricht.

Dasselbe gilt auch für den Schwierigkeitsgrad. Wobei ihr hier genau hinschauen müsst. Nicht jede Tour, die als mittel oder gar schwer eingestuft ist, müsst ihr ausklammern, nur weil ihr mit Baby wandert. Die Frage ist: „Warum ist eine Wanderung entsprechend eingestuft?“

  • Kommen Kletterpassagen vor? Dann ist diese Tour sicherlich nicht mit Baby geeignet – vor allem, wenn ihr das Baby in der Trage habt.
  • Eine Tour erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit? Wenn ihr geübte Wanderer seid, dann ist dies auch mit Baby durchaus für euch machbar. Und wenn nicht, dann bedenkt immer: Umkehren ist kein Scheitern.

Ihr habt das Wandern mit Baby ja bereits getestet und wisst: Mit Nachwus dauert alles ein wenig länger. Deswegen plant genügend Zeit ein bzw. bedenkt, dass die für eine Wanderung vorgegebene Zeit mit großer Sicherheit nicht mehr für euch gilt. Rechnet großzügig drauf, damit es am Ende vom Tag nicht stressig wird.

Wählt die richtige Kleidung für das Baby

Die richtige Kleidung für das Baby ist einerseits vom Wetter abhängig und andererseits davon, wie ihr euer Baby transportiert. Sitzt das Baby in der Trage direkt an eurem Körper? Dann werdet ihr es mit eurer Körperwärme wunderbar warmhalten. Anders sieht es da aus, wenn das Baby beim Wandern bereits in der Kraxe sitzt. Hier ist es Wind und Wetter ausgesetzt. Gewärmt wird es nur durch die richtige Kleidung, denn im Gegensatz zu euch, bewegt es sich nicht.

Wichtig: Nehmt unbedingt ein komplettes Set Wechselwäsche mit. An warmen Tagen ist es empfehlenswert, dem Baby lange, dünne Kleidung anzuziehen, als Schutz vor der Sonne. Ein Hut bzw. eine Mütze ist natürlich immer Pflicht. Bedenkt auch, dass ihr in Mallorca in der Serra de Tramuntana höchstwahrscheinlich nicht viel im Wald unterwegs sein werdet. Auch an warmen Tagen kann vor allem in den Übergangsjahreszeiten der Wind unangenehm kühl sein. Deswegen: Immer genügend dicke Kleidung für das Baby dabeihaben.

Packt genügend Verpflegung für unterwegs ein

Im Gegensatz zum Wandern z.B. im Alpenraum, wo fast auf jeder Wanderung eine Alm bzw. Hütte mit einem kühlen Getränk und einer deftigen Brotzeit auf euch wartet, gibt es auf Mallorca nur sehr selten eine Möglichkeit, euch unterwegs zu verpflegen. Deswegen solltet ihr euch unbedingt eine ausreichende Brotzeit einpacken.

Was ihr für das Baby benötigt, kommt natürlich darauf an, wie alt euer Nachwuchs ist, ob ihr stillt oder ob das Baby schon feste Nahrung zu sich nimmt.

Als besonders praktisch hat sich für unterwegs dieser Thermo Flaschenwärmer bzw. diese Warmhaltebox erwiesen.

Wandern mit Baby auf Mallorca Warmhaltebox
Brotzeit mit Nudeln aus der praktischen Warmhaltebox

Nehmt beim Wandern mit Baby auf Mallorca unbedingt Wanderstöcke mit

Beim Wandern mit Baby auf Mallorca – und auch überall sonst – solltet ihr Wanderstöcke mit im Gepäck haben. Auch bei einfachen Touren. Eventuell gibt es nämlich doch die eine oder andere kurze Passage, die Trittsicherheit erfordert. Und vor allem mit Baby in der Trage vor dem Bauch, ist das Sichtfeld auf die Füße und den Weg durchaus eingeschränkt. Mit dem Baby solltet ihr natürlich auf keinen Fall ausrutschen. Deswegen: Packt die Wanderstöcke ein und befestigt diese einfach am Rucksack, so habt ihr sie bei Bedarf immer griffbereit.

Wo findet ihr passende Wanderungen auf Mallorca?

Passende Wandertouren auf Mallorca mit Baby findet ihr natürlich bei uns. enziano ist euer digitaler Outdoorführer.

Mit dem PC könnt ihr auf dem enziano Portal alle Wanderungen des Wanderführers „Mallorca – Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen“ des Rother Bergverlags in digitaler Form anschauen.

Ihr habt die Möglichkeit euch einzelne Touren für 99 Cent zu kaufen und runterzuladen oder ihr entscheidet euch für den kompletten Reiseführer in digitaler Form.

Das Schleppen von Wanderführer und Karte hat sich somit erledigt. Und glaubt mir: Mit Baby habt ihr sicherlich schon genügend Gepäck dabei.

Am besten ladet ihr euch noch die enziano App (Android / iPhone) auf euer Telefon. So könnt ihr die gekauften und runtergeladenen Wanderungen später offline nutzen.

Wanderführer Mallorca – Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen

Tourentipps für das Wandern mit Baby auf Mallorca

Die folgenden zwei Touren habe ich bereits selbst mit Baby auf Mallorca erwandert und kann euch diese auf jeden Fall empfehlen:

Wanderung „Kleine Runde Valdemossa“

Das tolle an dieser Wanderung ist schon der Ausgangspunkt. Das kleine Bergdörfchen Valdemossa ist auf jeden Fall einen Rundgang wert. Leckeres Eis und Kuchen oder ein kühles Getränk nach der Wanderung gibt es dort natürlich auch.

Bei der Rundwanderung warten verschiedene eindrucksvolle Aussichtspunkte auf euch: Auf das Mittelmeer, auf das Felsentor Sa Foradada, auf das Dörfchen Deià und natürlich auf das Bergdorf Valdemossa.

Wandern mit Baby auf Mallorca enziano Valdemossa
Ausblick auf Valdemossa und die Bucht von Palma

Meine Tipps für diese Wanderung mit Baby: Sonnenschutz und warme Kleidung sind ein Muss. Nicht nur für das Baby, sondern natürlich auch für euch. Auf der Hochebene seid ihr sowohl der Sonne, als auch dem Wind, der je nach Jahreszeit kalt sein kann, ausgesetzt.

Wandern mit Baby auf Mallorca Kleine Runde Valdemossa
Wanderung „Kleine Runde Valdemossa“ mit fantastischen Ausblicken aber ohne Schatten
  • Ausgangspunkt: Ausgangspunkt für diese Wanderung ist das Dörfchen Valdemossa.
  • Länge: 12 Km
  • Höhenmeter: ca. 590 Höhenmeter im Aufstieg und im Abstieg
  • Dauer: Laut Wanderführer 3 Stunden und 30 Minuten. Mit langen Foto- und Babykrabbelpausen haben wir 5 Stunden und 30 Minuten gebraucht.
  • Schwierigkeit: Mittelschwere Wanderung.
  • Direkt zur Tour auf dem enziano Portal: Kleine Runde Valdemossa

Wanderung Rundweg von Port de Sóller nach Muleta

Ausganspunkt für diese Wanderung ist das Hafenstädtchen Port de Sóller. Es geht entlang der Uferpromenade über gepflasterte Wege durch Mischwald und Olivenhaine bis zum Refugi Muleta.

Wandern mit Baby auf Mallorca Krabbelpause
Krabbelpause am Refugi Muleta

Der Rückweg verläuft zunächst über eine Schotterstraße und geht später in eine geteerte, aber fast nicht befahrene Straße über. Immer im Blick: Das Hafenstädtchen Port de Sóller. Hier könnt ihr nach der Wanderung noch ein wenig die Zehen in den Sand oder das Meer stecken. Euer Baby wird sich sicherlich auch über eine Krabbel- oder Buddelpause im Sand freuen.

Wandern mit Baby auf Mallorca Port de Soller
Port de Sóller
  • Ausgangspunkt: Ausganspunkt für diese Wanderung ist die Uferpromenade von Port de Sóller.
  • Länge: 8,5 km
  • Höhenmeter: ca. 230 Höhenmeter im Aufstieg und wieder im Abstieg
  • Dauer: Laut Wanderführer 2 Stunden 35 Minuten. Mit Baby und langer Krabbelpause am Refugi Muleta haben wir 4 Stunden benötigt.
  • Schwierigkeit: Eine leichte Wanderung, bei der ihr euch im Refugi Muleta mit Getränken stärken könnt.
  • Direkt zur Tour auf dem enziano Portal: Rundweg von Port de Sóller nach Muleta

Fazit zum Wandern mit Baby auf Mallorca

Mallorca eignet sich hervorragend für einen Wanderurlaub mit Baby. Es gibt genügend Wanderwege und eine gute Infrastruktur. Die Temperaturen sind in den Übergangsjahreszeiten angenehm mild, Mallorca ist nur einen Kurzstreckenflug entfernt und die Insel ist absolut kinderfreundlich.

Wandern mit Baby auf Mallorca
Wandern mit Baby auf Mallorca – Ein Traum

Mit unserem Blogbeitrag wisst ihr nun auch, worauf ihr beim Wandern mit Baby auf Mallorca achten müsst und wo ihr passende Touren findet.


Wart ihr bereits mit Baby auf Mallorca wandern? Was sind eure Erfahrungen oder Tourentipps? Rein damit in die Kommentare. Wir freuen uns.


 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT