Wanderführer Mallorca


Beschreibung des Wanderführer Mallorca

Wer beschließt auf dieser Baleareninsel zu wandern, wird Mallorcas wahre Schönheit kennenlernen. Ausgiebige Spaziergänge am Strand, spektakuläre Aussichtspunkte über den Klippen und abenteuerliche Durchquerungen von imposanten Schluchten. Im Wanderführer Mallorca sind die schönsten Küsten- und Bergwanderungen beschrieben. Auch für Kinder und Familien gibt es einige tolle Ecken, die man gesehen haben muss. Die Gebirgskette Serra de Tramuntana ist eines der beliebtesten Wandergebiete auf Mallorca und erstreckt sich auf stolzen 1100 Quadratkilometern. Seit 2010 gehört das Gebiet zum UNESCO Weltkulturerbe.

 

Hinweise aus dem Mallorca Wanderführer

Die meisten Touren folgen deutlichen Wegen. Auf wegloses Terrain, Kletterpassagen oder Wegstücke, die Schwindelfreiheit erfordern, wird gesondert hingewiesen. In der Tramuntana können plötzlich aufziehende Wolken die Sicht erheblich einschränken. Starke Regenfälle im Winter machen kurzfristig so manches trockene Flussbett (mall. torrent) zu einem reißenden Flusslauf.

(Infos vom Bergverlag Rother)

Ausrüstung

Von einigen leichten Strandwanderungen abgesehen ist für alle anderen Touren solides Schuhwerk mit Profilsohlen notwendig. Nicht fehlen dürfen ausreichend Trinkwasser, Regen- und Sonnenschutz sowie für kühle Tage ein warmer Pullover. Ein Mückenschutz kann ebenfalls nicht schaden.

(Infos vom Bergverlag Rother)

Beste Jahreszeit zum Wandern auf Mallorca

Auf Mallorca herrscht subtropisches Mittelmeerklima mit heißen, trockenen Sommern und milden bis kühlen, mitunter allerdings regenreichen Wintern. Schönste Jahreszeit ist das Frühjahr von Februar bis Mai, wenn die Wiesen und Hänge in ein buntes Blütenmeer getaucht sind. Im Sommer (ab Mitte Juni bis Anfang September) ist es für längere Touren mitunter zu heiß, es sei denn, man wählt schattige Waldrouten. Eine ausgesprochene Sommertour ist auch die Durchquerung des Torrent de Pareis. Der Herbst bietet ideales Wanderwetter und hat den Vorteil, dass die angenehmen Wassertemperaturen einen kombinierten Wander- und Badeurlaub möglich machen. Im Winter muss mit kühlem und regnerischem Wetter gerechnet werden, in der Tramuntana kann es in Lagen über 1000 Meter gelegentlich schneien.

(Infos vom Bergverlag Rother)

Anfahrt

Etwa 50 der in diesem Guide vorgestellten Wanderungen können mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Bei einigen Orten ist die Anfahrt mit dem Pkw oder Taxi notwendig. Die Anfahrt zum Ausgangspunkt ist bei jeder Tour in den Kurzinformationen beschrieben.

(Infos vom Bergverlag Rother)

Berghütten auf Mallorca

Derzeit stehen dem Wanderer sechs ganzjährig bewirtschaftete Berghütten offen. Sie befinden sich alle entlang des Fernwanderweges GR 221. Die Refugi genannten Hütten bieten sich nicht nur als Ziel auf dem Weitwanderweg an, sondern sind auch gute Stützpunkte für Tagestouren (Adressen und Preise finden Sie bei den Etappenbeschreibungen des GR 221). Weitere Berghütten sind in Bau oder Planung, darüber hinaus gibt es etliche unbewirtschaftete Schutzhütten.

(Infos vom Bergverlag Rother)

Karten und Führer

Wer sich Karten zulegen will, sei auf die Autokarte im Maßstab 1:100.000 von Freytag & Berndt sowie auf die Kompass Wander-, Rad- und Freizeitkarte im Maßstab 1:75.000 verwiesen. Für die Wanderregion Tramuntana sind die drei Blätter »Mallorca Tramuntana Central«, »Mallorca Tramuntana Nord« und »Mallorca Tramuntana Sud« von Editorial Alpina im Maßstab 1:25.000 die beste Wahl. Ideal für die Region Sóller ist die 2013 ebenfalls bei Alpina erschienene Karte »Vall de Sóller« (1:15.000). Den Osten und Süden der Insel decken die vom Reise Know-How Verlag herausgegebenen Blätter »Mallorca Ost« und »Mallorca Süd« ab (Maßstab 1:40.000). Die am besten sortierte Buchhandlung für Karten auf Mallorca ist die Casa del Mapa in Palma im Carrer de Sant Domènic (Tel. 34/971225945) Ein schön bebildertes und handliches Bestimmungsbuch für botanisch Interessierte ist »Was blüht am Mittelmeer?« von Peter und Ingrid Schönfelder (Kosmos Naturführer).

(Infos vom Bergverlag Rother)

Das Wegenetz

Was Mallorca für Wanderer so reizvoll macht, ist das vielfältige Wegenetz. Reitwege, alte Schmugglerpfade, Schneesammlerwege und Pilgerwege, dazu alles von einfachen Küstenpfaden bis zu alpin geprägten Gipfelsteigen – es gibt nichts auf Mallorca, was es nicht gibt. In den letzten Jahren hat man viele der alten Pilger- und Dorfverbindungswege restauriert, ein Lob gebührt dabei der Arbeit der Mauerbauschule Fodesma, die viele Wege neu gepflastert und Trockenmauern instand gesetzt hat. Vorbildlich restauriert sind beispielsweise der Camí de Castell d’Alaró, der Pflasterweg durch den Barranc de Biniaraix, der Pilgerweg Camí Vell de Lluc, der alte Postweg Camí des Correu und der Camí des ses Voltes des Galileu von Lluc zum Coll des Prat.

In jüngster Zeit wurden etliche Routen ausgeschildert und markiert. Abseits der beschilderten Routen sind viele Wege und Pfade mit Farbmarkierungen und Steinmännchen versehen. Diese eher provisorischen Zeichen sind naturgemäß Veränderungen unterworfen. Auf Felsen aufgemalte Farbpunkte und Richtungspfeile verblassen unter der mediterranen Sonne recht schnell, das Leben der Steinmännchen kann noch kurzfristiger sein. Und viele mallorquinische Wanderer möchten auf ihrer Insel so wenig Wegzeichen wie möglich sehen. Mitunter braucht es also ein bisschen Pfadfindergespür, um auf dem richtigen Weg zu bleiben. So manchen Weg erobert sich zudem die Natur zurück. Die wuchernde Macchia benötigt nur wenig Zeit, um einen Pfad in einen undurchdringlichen Dschungel zu verwandeln. Mindestens einmal im Jahr organisiert der mallorquinische Wanderverein G.E.M. eine Aktion, um verwachsene Wege von Gestrüpp freizuschneiden.

Privatwege und gesperrte Wege: Viele Wanderwege auf Mallorca führen über privaten Grundbesitz. Einige wenige Landbesitzer unterbinden mit hohen Mauern und Stacheldraht strikt jeglichen Durchgang. Wege dieser Art sind mit Schildern wie Prohibido el paso (Durchgang verboten), Propiedad particular (Privateigentum) oder Camino particular (Privatweg) versehen. Manchmal bezieht sich das Verbotsschild lediglich auf den Autoverkehr. Doch so manche einstmals viel begangene Wanderungen, etwa die Route von der Finca S’Arrom nach Sóller oder der Aufstieg vom Coll de Sóller auf den Teix, sind bereits seit Jahren gesperrt. Andere Touren sind nur an bestimmten Wochentagen offen (siehe »wichtige Hinweise« in der Tourenbeschreibung). Und bei mancher Tour wird für den Durchgang eine Maut kassiert.

Gatter und Tore: Wegen weidender Schafe und Ziegen ist die Mitnahme von Hunden auf vielen Wegen nicht gestattet. Die meisten Grundstücke sind von Trockenmauern (Tancas) mit Gattern und Toren eingezäunt. Diese gilt es, wieder so zu verlassen, wie sie angetroffen worden sind, entweder offen oder sorgfältig verschlossen.

Fernwanderwege: Der auf acht Tagesetappen ausgelegte GR 221 durch die Tramuntana ist bereits weitgehend fertiggestellt. Bewirtschaftete Berghütten stellen auf der 150 km langen Strecke die für Wanderer notwendige Infrastruktur. Außer dem Tramuntana-Fernweg ist mit dem GR 222 ein zweiter Weitwanderweg in Planung, der einmal von Artà im Nordosten der Insel durch die Zentralebene bis zum Kloster Lluc führen soll. Im Naturpark Península de Llevant sind die Etappen von S’Arenalet d’Aubarca über S’Alqueria Vella, Ermita Betlem und Betlem bereits ausgeschildert, die letzte Etappe von Caimari nach Lluc steht bereits seit mehreren Jahren offen.

(Infos vom Bergverlag Rother)

Öffentliche Verkehrsmittel und Taxi

Die Busverbindungen auf Mallorca sind vor allem zwischen Palma und den größeren (Touristen-)Orten gut; kleinere abgelegene Ortschaften werden dagegen gar nicht oder nur selten am Tag bedient. Fahrpläne und -preise von Bussen und der Bahn Palma – Inca – Manacor (bzw. – Sa Pobla) findet man unter www.tib.org Taxistände gibt es in allen größeren Orten, die Preise sind oftmals an einer Tafel am Taxistand angeschlagen.

(Infos vom Bergverlag Rother)

Sicherheit

Mallorca gilt als relativ sicher, Gewaltverbrechen sind selten, doch die Kleinkriminalitätsrate (Diebstahl, Autoaufbrüche) ist verhältnismäßig hoch. Deshalb sollte man auch keine Wertgegenstände im Auto deponieren oder unnötige Wertsachen mitführen.

(Infos vom Bergverlag Rother)




Available Tours in this Package (70)


Hiking Tour

Sant Elm – Klosterruine La Trapa

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Tossals Verds

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Über die Halbinsel Alcúdia

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Große Runde um Valldemossa

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Naturpark Llevant

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Deià – Camí de Castelló – Sóller

? km
? hm
? hm

Was ist enziano?

enziano bietet dir hochwertige Wanderführer vom Bergverlag Rother in digitaler Form im Web und als App. Du kannst sie zu jeder Zeit herunterladen und ausdrucken oder auf dem Smartphone offline nutzen. (Vorschau)


   

Hiking Tour

Massanella 2, 1365 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Cala Agulla – Cala Mesquida

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Über Cap Fabioler nach La Trapa

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Cala S’Almunia – Caló des Màrmols

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Puig de l’Ofre, 1093 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Klosterberg Puig de Maria, 325 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Mola de S’Esclop, 928 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Stausee Cúber – Sóller

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Castell del Rei, 460 m

? km
? hm
? hm


Wie arbeiten der Bergverlag Rother und enziano zusammen?

Auf enziano findest du viele interaktive Outdoorführer von bekannten Verlagen und Autoren zu einem fairen Preis.

Durch unsere Kooperation landen die hochwertigen Tourenbeschreibungen, GPS-Tracks und Topos aus den Büchern direkt bei enziano. Von erfahrenen Bergführern und Autoren für dich zusammengestellt. In der enziano App oder auf www.enziano.com kannst du sie freischalten und herunterladen bzw. offline auf deinem Smartphone nutzen. Hochwertig, interaktiv und digital - wie moderne Outdoorführer sein sollten!


Hiking Tour

Zur Cala en Tugores

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Galatzó 2, 1026 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Canaleta de Massanella

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Zur Bucht von Gossalba

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Von Cala Pí zum Cap Blanc

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Camí des Correu

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Stausee Cúber – Kloster Lluc

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Ermita de la Victòria – Penya des Migdia

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

GR 221 - 2: Deià – Sóller

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Torrent de Pareis 2

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Kleine Runde um Valldemossa

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Von Peguera zur Sa Bruta

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

GR 221 - 4: Tossals Verds – Kloster Lluc

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Torre de sa Mola de Tuent

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Bec de Ferrutx, 528 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Von Valldemossa nach Deià

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Ermita de la Trinitat

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Portals Vells – Cala Figuera

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Son Marroig – Sa Foradada

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Puig Tomir, 1104 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Sa Talaia Moreia, 432 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Rundweg von Port de Sóller nach Muleta

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Port d’Andratx nach Sant Elm

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Über Llucalcari nach Deià

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Massanella 1, 1365 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Über die Torre d’Albarca

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Cornador Gran, 956 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Cala Romàntica – Cala Barques

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Mortitx – Cova de ses Bruixes

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Finca Galatzó

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Nach Sa Calobra

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Zur Caló des Màrmols

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Vall de Bóquer

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Galatzó 1, 1026 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Über den Fumat zur Cala Murta

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Es Trenc

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Ermita de Maristella

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Von Orient auf den Puig d’Alaró

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

GR 221 - 1: Valldemossa – Deià

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Port des Canonge

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Rund um das Kloster Lluc

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

GR 221 - 3: Sóller – Tossals Verds

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Torrent de Pareis 1

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Ermita de Betlem, 290 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Zum Cap Andritxol, 180 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

GR 221 - 5: Kloster – Pollença

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Puig Roig

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Es Caló

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

S’Estaca

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Von Deià zur Cala de Deià

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Puig d’en Farineta, 324 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Bunyola mit Penyal d’Honor

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Camí Vell de Lluc

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Puig de Bàlitx, 580 m

? km
? hm
? hm
Hiking Tour

Na Pòpia auf Sa Dragonera

? km
? hm
? hm



Noch Fragen? Du erreichst uns unter...

(+49) 08053 / 530 8001 oder team@enziano.com

Unser Team freut sich auf deinen Anruf bzw. deine E-Mail!




Lade jetzt das gesamte Paket inklusive aller Wandertouren herunter!