Wanderung: Rappengschwendalp, 1240 m


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Allgäu vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 8,3 km in ca. 3 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

8,3 km

leichte Tour

3 Std.

433 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Auf Rodelbahnen vom Aubachtal ins Ostertal : Wer sich einen großzügigen Überblick über die Sonnenseite der Nagelfluhberge vom Mittag bis zum Hochgrat verschaffen möchte, erlebt eine ständige Steigerung der Eindrücke auf der Gunzesrieder Rodelbahnrunde über den Ausläufer des Ostertalbergs. Der beschwingte Bummelkurs ist in seiner Art einzigartig. Gleich drei verschieden steile Bahnen für die Kufenflitzer stehen zur Auswahl. Am lohnendsten ist vielleicht die hier vorgestellte Kombination: Aufstieg über die beiden leichten Schlittenrouten und Rückweg über das spritzige Downhill ins Ostertal. Apropos Nagelfluhberge, streng genommen dürfte man diese Molasse-Erhebungen gar nicht mehr den eigentlichen Alpen zurechnen. Nachdem der größte Teil des heutigen Alpengebietes bereits im Laufe der Kreidezeit dem Meer entwachsen war und anschließend gefaltet wurde, entwickelten sich die Nagelfluhberge sozusagen aus den Abfallprodukten jenes »Urgebirges«, hervorgerufen durch die zerberstenden Kräfte der Pressung und die unaufhörlich nagende Arbeit der Verwitterung. Mächtige, heute noch geheimnisvolle Ströme transportierten Geröll und Sand ab und bildeten auf dem Meeresgrund im Laufe von Jahrmillionen riesenhafte Schwemmfächer aus. Erst viel später, gegen Ende der Tertiärzeit, wurden aus diesem mittlerweile unter dem Eigengewicht und der Neubildung zu Konglomeraten, Mergel und Sandsteinen umgeformten Baumaterial unsere Nagelfluhberge aufgefaltet. Man spricht deshalb im Vergleich zur ungefalteten Molasse, die das Alpenvorland bestimmt, auch von Faltenmolasse.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Herbert Mayr


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

   


Werbepartner