Wanderung: Auf den Spuren der Fugger


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Augsburg vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 24,5 km in ca. 7 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

24,5 km

leichte Tour

7 Std.

269 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Erstmals ist 1237 ein Schloss in Babenhausen erwähnt. 1538 erwarben es die Fugger zusammen mit der Lehensherrschaft und ließen es ab 1541 fast völlig neu errichten. Umgestaltungen fanden im 18. und 19. Jh. statt. Diese rege Bautätigkeit sorgte für einen merklichen Aufschwung des Ortes. Noch heute ist das weitläufige Schloss mit Fuggermuseum und herrlichen Gartenanlagen im Besitz der fürstlichen Familie Fugger-Babenhausen und Wahrzeichen des Marktes. Direkt an das sogenannte Neue Schloss grenzt die spätgotische Pfarrkirche St. Andreas an. In früheren Zeiten besaß der heutige Marktort die Stadtrechte, die er jedoch bereits im 14. Jh. wieder verlor.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Kathrin Schön


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

AUGSBURG  BAYERN  BEHRINGER DENKMAL  BUSBAHNHOF BABENHAUSEN  DEUTSCHLAND  DORFLINDE KLOSTERBEUREN  EUROPA  FORSTHAUS  FUGGERSCHLOSS BABENHAUSEN  FUGGERWEIHER  JUNGBRUNNEN  KNEIPPANLAGE BOOS  REICHAU  SCHWABEN  ST. ANNA KIRCHE    


Werbepartner