Wanderung: Landsberg und Kaufering


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Augsburg vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 21,6 km in ca. 6 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

21,6 km

leichte Tour

6 Std.

192 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Direkt südlich der Kauferinger Kirche errichteten die Welfen auf dem heute bewaldeten Schlossberg eine Burg. 1033 erstmals erwähnt, kontrollierte man von ihr aus den wichtigen Lechübergang; denn hier querte die äußerst wichtige Salzstraße von Reichenhall nach Kempten und an den Bodensee den Fluss. Als Heinrich der Löwe 1158 diese über Landsberg verlegte, verlor die Kauferinger Burg ihre Bedeutung und verfiel. Die Siedlung zu Füßen der weiter südlich gelegenen Burg dagegen blühte auf und erhielt schon etwa 100 Jahre später die Stadtrechte. Von der günstigen Lage als bayerische Grenzstadt profitierend, dauerte die Blüte Landsbergs das ganze Mittelalter hindurch. Davon zeugen die teils noch erhaltene Stadtbefestigung mit Mauer und Türmen, die Altstadthäuser sowie die prächtigen Kirchen.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Kathrin Schön


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

AUGSBURG  BAYERN  BHF. LANDSBERG  DACHLTURM  DEUTSCHLAND  EUROPA  GASTSTÄTTE LECHAU  HEILIG-KREUZ-KIRCHE  HOHE KREUZ  HURLACHER HEIDE  JVA LANDSBERG  KATHARINENWEHR  KAUFERING  KLOSTERKIRCHE ST. BENEDIKT SANDAU  KZ-FRIEDHÖFE  LANDSBERG  NEUES STADTMUSEUM  SCHWABEN  ST. BENEDIKT SANDAU  STAUSTUFE 18  WALDWIRTSCHAFT  WALLFAHRTSKAPELLE ALTÖTTING  WALLFAHRTSKAPELLE UNSERER LIEBEN FRAU ZU ALTÖTTING  WALLFAHRTSKIRCHE ST. LEONHARD    


Werbepartner