Wanderung: Der Große Pfahl bei Viechtach


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Bayerischer Wald vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 7,6 km in ca. 3 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

7,6 km

leichte Tour

3 Std.

249 hm


Highlights

Parkplatz Viechtach Felstor, Felsformation Großer Pfahl 1 Felstor, Felsformation Großer Pfahl 2 Weg, Pfad Kleiner Rundweg Steinbruch Steinbruch Weg, Pfad Großer Rundweg Felstor, Felsformation Pfahlfelsen Weg, Pfad Abstieg Abzweig, Gabelung Wiese Hütte bewirtschaftet, Gasthaus De oide Wirtsstubn Aussichtsplatz Bremsstation Foto Verladestation

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Diese Kurzwanderung führt zu besonders markanten und eindrucksvollen Felsformationen des Pfahls, einem ca. 150 km langen Gesteinsband aus milchig-weißem Quarzgestein (siehe Tour »Ruine Weißenstein auf dem Pfahl«). Auf dem Erlebnisweg »Großer Pfahl« informieren Tafeln nicht nur über die besondere hiesige Flora und Fauna, sondern auch über den bis 1992 in Betrieb befindlichen Quarzbruch. Kleinbahn mit Bremsstation, Verladestation der Loren in die Seilbahn und die Alte Schmiede sind noch vorhanden. Wer will, kann sogar am Klopferplatz bei der Alten Schmiede nach Bergkristallen suchen, was im übrigen Naturschutzgebiet strengstens verboten ist. Noch mehr Pfahlfelsen kann man am St. Antonius Pfahl, am Hofpfahl und am Moosbacher Pfahl entdecken (siehe Tipp).

Childfriendly Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Eva Krötz, Nikolaus Pollmann


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALTE SCHMIEDE  BAYERISCHER WALD  BAYERN  BREMSSTATION  DE OIDE WIRTSSTUBN  DEUTSCHLAND  GASTHAUS BERGBAUER  GROSSER PFAHL  NATURPARK BAYERISCHER WALD  NIEDERBAYERN  PRACKENBACH  QUARZABBAUGRUBE  STEINBRUCH  VERLADESTATION  VIECHTACH    


Werbepartner