Wanderung: Erlautal – König-Max-Höhe


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Bayerischer Wald vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 11,4 km in ca. 4 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

11,4 km

leichte Tour

4 Std.

331 hm


Highlights

Parkplatz Kellberg Bademöglichkeit, Strand Eggersdorfer Teiche Dorf Zwölfling Kirche, Kapelle, Kloster Kapelle Tal Erlautal Ort mit Einkehrmöglichkeit Kapfham Gipfel König-Max-Höhe Dorf Wolfersdorf Aussichtsplatz Donautal

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Von Kellberg steigen wir ins tief in den Fels geschnittene Tal der Erlau ab und folgen auf Uferpfaden ihrem Lauf. Wir wandern hinauf zur König-Max-Höhe, wo am 21. Juli 1852 König Maximilan II von Bayern die schöne Aussicht, die über Kellberg hinweg weit in den Bayerischen Wald reicht, genoss. Unterwegs laden ein herrlicher Badesee und das Kleine Kellberger Schmiedemuseum ein, auch die gute Küche des Kirchenwirts in Kellberg ist einen Besuch wert.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Eva Krötz, Nikolaus Pollmann


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BAYERISCHER WALD  BAYERN  DEUTSCHLAND  DONAUSTEIGPARKPLATZ  EGGERSDORFER TEICHE  ERLAU  GOLDSTEIG  K.-MAX-HÖHE  KAPFHAM  KELLBERG  KÖNIG-MAX-HÖHE  NIEDERBAYERN  PASSAUER LAND  WOLFERSDORF  ZWÖLFING    


Werbepartner