Wanderung: Kleiner Arbersee, 918 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Bayerischer Wald vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 12,7 km in ca. 5 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

12,7 km

leichte Tour

5 Std.

636 hm


Highlights

Parkplatz Parkplatz Kleiner Arbersee Weg, Pfad Aufstieg See, Teich Kleiner Arbersee Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Seehäusl Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Bghf. Sonnenfels Ort mit Einkehrmöglichkeit Brennes Ort mit Einkehrmöglichkeit Skischule Weg, Pfad Abstieg Foto Pilze Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Ebensäge

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Auf dem Gläsernen Steig begleiten wir den munteren Sollbach, wandern an einem kleinen Wasserfall vorbei und steigen auf einsamen Wegen hinauf zum Kleinen Arbersee mit seinen typischen schwimmenden, grasigen Inseln. Im Schutze des Kleinen und Großen Arbers liegt der See eingebettet von dichtem Fichtenwald. In diesem herrlichen Ambiente ist man auch selten alleine, die Kleine Arberseebahn sorgt für regen Publikumsverkehr. Wanderer und Nichtwanderer tummeln sich hier und trotzdem geht die ruhige, idyllische Atmosphäre des Sees nicht verloren. Reichen die Kräfte aus, steigen wir zum Berghaus Sonnenfels auf. Wer noch Lust hat, kann von dort auf den Großen Arber steigen, ansonsten wandern wir hinab zum Brennessattel und auf weichen Waldwegen gemütlich bergab.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Eva Krötz, Nikolaus Pollmann


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BAYERISCHER WALD  BAYERN  BERGGASTHOF SONNENFELS  BGHF. SONNENFELS  BRENNES  BROTZEITSTUBE EBENSÄGE  DEUTSCHLAND  EBENSÄGE  GLÄSERNER STEIG  KLEINER ARBERSEE  LOHBERG  NATURPARK OBERER BAYERISCHER WALD  OBERPFALZ  SEEHÄUSL  SEEHÄUSL KLEINER ARBERSEE    


Werbepartner