Wanderung: Lusen via Finsterauer Lusensteig


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Bayerischer Wald vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 14 km in ca. 5 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

14 km

leichte Tour

5 Std.

626 hm


Highlights

Parkplatz Oberes Reschtal Weg, Pfad Aufstieg Foto Flora Bach Kleiner Schwarzbach Grenzstein Markfleckl Weg, Pfad Gipfelanstieg Weg, Pfad Blockmeer am Lusen Gipfel Lusen Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Lusenschutzhaus Weg, Pfad Abstieg Schutzhaus, Unterstand Tummelplatz Gipfel Großalmeyerschloß

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Wie die Tour »Über die Himmelsleiter auf den Lusen« führt uns auch diese Tour auf den Lusen mit seinem gigantischen Felsenmeer. Doch diesmal starten wir im Osten und nehmen den am Kleinen Schwarzbach entlangführenden Finsterauer Lusensteig. Farne und junges Grün zwischen toten Fichten begleiten uns und wir erleben eindrucksvoll, wie sich ein Wald aus eigener Kraft erholt. Wir genießen die Aussicht vom vielbesuchten Lusengipfel und stärken uns auf der Terrasse vom Lusenschutzhaus. So herrlich einsam wie der Aufstieg gestaltet sich auch der Abstieg über den Tummelplatz. Der Aussichtsfelsen Großalmeyerschloß hat nicht nur einen außergewöhnlichen Namen, man kann hier in Ruhe seinen Blick bis zu den Anhöhen des Böhmerwaldes und zurück zum Gipfel des Lusen schweifen lassen.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Eva Krötz, Nikolaus Pollmann


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BAYERISCHER WALD  BAYERN  DEUTSCHLAND  FINSTERAU  FINSTERAUER LUSENSTEIG  GOLDSTEIG  GROSSALMEYERSCHLOSS  GROSSALMEYERSCHLOSS  LUSEN  LUSENSCHUTZHAUS  MARKFLECKL  MARKTFLECKL  NATIONALPARK BAYERISCHER WALD  NIEDERBAYERN  OBERES RESCHBACHTAL  SCHÖNBRUNNER WALD  SCHWARZBACH  TUMMELPLATZ    


Werbepartner