Wanderung: Zur Ruine Dießenstein


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Bayerischer Wald vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 7,5 km in ca. 3 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

7,5 km

leichte Tour

3 Std.

212 hm


Highlights

Parkplatz Schneidermühle Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Gasthaus Hammerschmiede Weg, Pfad Ilztalwanderweg Fluss Ilz Fluss Im Ilztal Brücke Ilzsteg Weg, Pfad Uferweg 2 Wehr, Stauwerk Stauwehr Fluss Fliegenfischer Fluss Ilztal Burg, Schloss Burgruine Dießenstein Dorf Dießenstein Picknickplatz Rastbank Bauernhof Ferienhof Schmauß

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Zwischen Dießensteinmühle und Ellersdorf erleben wir die wilde Ilz. Mit Schwung rauscht der Fluss an uns vorüber. Alle zwei Jahre können wir im Frühjahr der Internationalen Bayerwald-Wildwasser-Regatta beiwohnen. Wir befinden uns im Naturschutzgebiet Obere Ilz unweit der Ruine Dießenstein. Diese diente einst der Bewachung eines Handelsweges, der in früheren Zeiten über die Ilz führte. Die Ilz wiederum trennte das Bistum Passau auf der östlichen Seite vom Herzogtum Bayern. Damit waren Konflikte vorprogrammiert. Der Ilzsteg, nur etwa 500 m unterhalb der Burg Dießenstein, wurde bis in das 18. Jahrhundert mehrmals vom Herzogtum Bayern zerstört, um dem »raubenden Passauer Kriegsvolk den Übertritt nach Bayern zu verwehren«. Später besserten sich die Beziehungen, die Brücke wurde instand gehalten und der Handel florierte.

Childfriendly Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Eva Krötz, Nikolaus Pollmann


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BAYERISCHER WALD  BAYERN  BURGRUINE DIESSENSTEIN  DEUTSCHLAND  DIESSENSTEINER LEITE  ELLERSDORF  FERIENHOF SCHMAUSS  GOLDSTEIG  ILZ  ILZSTEG  KIRCHBERG  KIRCHLEITEN  NATURPARK BAYERISCHER WALD  NIEDERBAYERN  OBERANSCHIESSING  SCHNEIDER-MÜHLE  SCHNEIDERMÜHLE  TITTLING  UNTERANSCHIESSING    


Werbepartner