Wanderung: Von Salurn auf die Haderburg


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Bozen - Kaltern vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 3,2 km in ca. 2 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

3,2 km

leichte Tour

2 Std.

124 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Sie ist das Wahrzeichen von Salurn: Die Haderburg, die hoch über dem Ort wie ein geborstener Eckzahn auf einem unzugänglich scheinenden Felsen thront, totenfahl wie der Stein rundum, ein auch im Verfall noch bedrohlich wirkendes Gemäuer, bei dessen Anblick man weniger an Minnesang, eher schon an finstere Gesellen denken muss. Und die Geschichte dieser Burg ist denn auch nicht gerade arm an blutigen Episoden, obwohl ihr Name nichts mit einem »Haderlump« zu tun hat ... Vielmehr wird die Bezeichnung, die erst im Spätmittelalter auftauchte, mit dem altdeutschen Wort »hard« (= Bergwald) in Verbindung gebracht. Am Fuß der Burg liegt Salurn (226 m), die südlichste Gemeinde Südtirols. Die Grenze zum Trentino ist ganz nahe, und das ist auch nicht zu übersehen. Die Häuser im historischen Ortskern weisen überwiegend italienische Renaissanceformen auf; in der Mozartstraße entdeckt man noch einige der für Tirol so typischen gotischen Erker.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Helmut Dumler, Gerhard Hirtlreiter, Eugen E. Hüsler


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

409B  ALPEN  BOZEN  EUROPA  HADERBURG  ITALIEN  KALTERN  MOZARTSTRASSE  SALURN, ST. ANDREAS  SARNTALER ALPEN  ST.ANDREAS  SÜDTIROL    


Werbepartner