Wanderung: Schneeschuhtour: Mühlhornwand, 1658 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Chiemgauer Alpen vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 13,3 km in ca. 5 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

13,3 km

leichte Tour

5 Std.

965 hm


Highlights

Parkplatz Sachrang Abzweig, Gabelung Wegweiser Alm, Hirtenunterkunft Talalm Abzweig, Gabelung Forststraße Abzweig, Gabelung Abzweigung Waldschneise Alm, Hirtenunterkunft Schreckalm Gipfel Mühlhornwand

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

In der dunklen und kalten Jahreszeit sind wir ganz besonders froh, auf einer südseitigen Tour eine Extraportion Sonne tanken zu können. Wenn an kalten Wintertagen frisch gefallener Pulverschnee weiße Hauben auf die Bäume gezaubert hat, die Schneekristalle glitzern und die Sonne von einem stahlblauen Himmel lacht, ist die schönste Zeit für die Mühlhornwand. Allerdings teilen wir unser Ziel dann mit zahlreichen Schneeschuhwanderern und Skibergsteigern. Wer die Stille liebt, macht sich besser im beginnenden Frühjahr auf den Weg zum Gipfel, dann können wir in der wärmenden Februar- oder Märzsonne schon mal ein Stünderl oder zwei am Gipfel verträumen.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  BAYERISCHE ALPEN  BAYERN  BERGER RIED  CHIEMGAU  CHIEMGAUER ALPEN  DEUTSCHLAND  FORSTSTRASSE  MÜHLHORNWAND  NÖRDLICHE OSTALPEN  OBERBAYERN  OSTALPEN  RODELBAHN  SACHRANG  SACHRANGER TAL  SCHRECKALM  TALALM  WALDSCHNEISE  WEGWEISER    


Werbepartner