Wanderung: Am Obinger See


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Chiemsee vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 9,7 km in ca. 3 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

9,7 km

leichte Tour

3 Std.

61 hm


Highlights

Parkplatz Minigolfplatz See, Teich Obinger See Bademöglichkeit, Strand Strandbad Obinger See Dorf Kleinornach Wegkreuz, Oratorium, Bildstock Abzweigung Kreuz/Bildstock Weg, Pfad Blick über Hausen nach Süden Kirche, Kapelle, Kloster Neustadl Aussichtsplatz Südwestlich von Neustadl Wald Waldweg Ort mit Einkehrmöglichkeit Großbergham Ort mit Einkehrmöglichkeit Obing

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Außerhalb des lebhaften Reliefs der würmeiszeitlichen Jungmoränen, die den Chiemsee, die Eggstätter und Seeoner Seen umranken, schließt sich eine Landschaft mit sanften Hügeln an – das sind ebenfalls Moränen, aber solche, die die weiterreichenden Gletscher vorangegangener Eiszeiten, vor allem jene der Mindel- (vor rund 700.000 Jahren) und Risseiszeit (vor rund 300.000 Jahren) abgelagert haben. Aufgrund ihres höheren Alters sind sie schon stärker abgetragen und die Landschaft ist dementsprechend flacher. Diese Tour führt durch eine Gegend, die die würmeiszeitliche Vergletscherung gerade eben nicht mehr erreicht hat. Der Blick auf die ganz nahen Eisfronten des Chiemseegletschers im Süden und des Inngletschers im Westen wäre uns aber vor 18.000 Jahren sicher gewesen ...

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Gerhard Hirtlreiter


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ABZWEIGUNG KREUZ/BILDSTOCK  ALPEN  BAYERN  CHIEMGAU  CHIEMSEE  DEUTSCHLAND  GROSSBERGHAM  KLEINORNACH  MINIGOLFPLATZ  NEUSTADL  OBERBAYERN  OBING  OBINGER SEE  ROSENHEIM  SEEONER SEEN  SEEONER SEENPLATTE  VORALPEN    


Werbepartner