Wanderung: Laghetti Deleguaccio


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Comer See vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 12,7 km in ca. 6 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

12,7 km

leichte Tour

6 Std.

1.301 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Auf Alpwegen unter dem Legnone: Premana: ein Dorf in den italienischen Alpen, »hinter den sieben Bergen«, nur über kurvige Bergstraßen erreichbar, ohne Skigebiet und berühmtes Gipfelpanorama. Da denkt man unwillkürlich an Abwanderung und Verfall. Umso größer ist dann die Überraschung: ein stattlicher Flecken, weiß getünchte Häuser, die sich auf einer Hangterrasse hoch über dem Varronebach zusammendrängen, ansteigende Bevölkerungszahl, florierendes Gewerbe, sogar etwas Industrie. Die Eisenverarbeitung hat eine weit zurückreichende Tradition und noch heute werden hier Scheren und Messer hergestellt – made in Premana. Die Alpwirtschaft ist allerdings auch in der Valle Varrone auf dem Rückzug; viele Monti sind längst zu Wochenendhäuschen geworden, Antennenschüsseln auf dem Dach demonstrieren das Naturverständnis der neuen Besitzer. Dabei bietet etwa das Valle Varroncello so viele interessante Bilder: Da ist der tiefe Talgraben, über dessen Mündung sich die alten Häuser von Pagnona um eine Geländerippe schmiegen, sind die steinplattenbedachten Rustici am Weg, Almböden und Wasserfälle, schließlich das kreisrunde Auge des unteren Deleguaccio-Sees.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Eugen E. Hüsler


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

   


Werbepartner