Wanderung: Ettringer Lay


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Eifel vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 8,9 km in ca. 3 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

8,9 km

leichte Tour

3 Std.

333 hm


Highlights

Parkplatz Ettringer Lay Höhle Sieben Stuben Aussichtsplatz Kottenheimer Büden Felstor, Felsformation Winfeld Denkmal Junker Schilling Quelle Hartborn Ort mit Einkehrmöglichkeit Ettringen Gipfel Bellberg Gipfel Bellberg

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Diese landschaftlich abwechslungsreiche Wanderung führt uns zuerst zu den ehemaligen Steinbrüchen der Ettringer Lay. Die mächtige 40 m hohe »Große Wand« aus Basaltlava ist heute eine Station im Vulkanpark und ein beliebtes Kletterareal. Weitere Highlights sind die Kraterhöhlen »Sieben Stuben«, in denen die Menschen im Zweiten Weltkrieg Schutz suchten, sowie die Grubenlandschaft Kottenheimer Winfeld und der Ettringer Bellberg mit seinem herrlichen Ausblick über die Vulkanlandschaft.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Dieter Siegers, Maria Reitz, Winand Reitz


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BELLBERG  DEUTSCHLAND  EIFEL  ETTRINGEN  ETTRINGER LAY  HARTBORN  HOHE EIFEL  KOTTENHEIMER BÜDEN  KOTTENHEIMER WINFELD  MINERALQUELLE HARTBORN  MITTELGEBIRGE  OSTEIFEL  RHEINLAND-PFALZ  SIEBEN STUBEN  VULKANEIFEL  WINFELD    


Werbepartner