Wanderung: Eibengrat


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Fränkische Schweiz vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 13,7 km in ca. 5 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

13,7 km

leichte Tour

5 Std.

333 hm


Highlights

Parkplatz Wanderparkplatz Eibengrat Weg, Pfad Eibengrat Foto Eibenthal Dorf Klausberg Dorf Hunger Ort mit Einkehrmöglichkeit Betzenstein Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Reuthof

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Wer sich auf schnurgeraden Forstwegen langweilt und lieber etwas abenteuerliche Pfade sucht, für den ist der Eibengrat genau das Richtige. Für Abwechslung und Überraschung ist hier gesorgt, denn so genau weiß man nie, was hinter dem nächsten Riegel dieses lang gezogenen Felskamms auf einen wartet – ein schmaler Grat, ein Durchschlupf oder eine Querung auf verschlungenem Pfad? Felsberührung und wechselnde Perspektiven sind es in jedem Fall! Damit keine böse Überraschung daraus wird, sollte man trittsicher und etwas geschickt sein, und nicht von allzu heftigem Schwindel geplagt. Aber keine Angst, die ausgesetzteren Passagen lassen sich alle auf bequemen Pfadspuren umgehen. Wer allerdings Lust hat, auch einmal »Hand anzulegen« und den griffigen Frankenjura unter den Fingern und Fußsohlen zu spüren, findet hier gute Gelegenheit.

Childfriendly Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Anette Köhler


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BAYERN  BETZEN-STEIN  BETZENSTEIN  DEUTSCHLAND  EIBENGRAT  EIBENTHAL  FRANKEN  FRÄNKISCHE ALB  FRÄNKISCHE SCHWEIZ  HERSBRUCKER SCHWEIZ  HUNGER  KLAUS-BERG  KLAUSBERG  MITTELGEBIRGE  NATURPARK FRÄNKISCHE SCHWEIZ-VELDENSTEINER FORST  NÖRDLICHE FRANKENALB  OBERFRANKEN  REUTHOF  SPIES    


Werbepartner