Wanderung: Praia do Ariño – Monte da Insua


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Galicien vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 7,6 km in ca. 3 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

7,6 km

leichte Tour

3 Std.

164 hm


Highlights

Bademöglichkeit, Strand Praia do Ariño Bademöglichkeit, Strand Praia de Ariña Branca Bucht Bucht von Camariñas Bucht Blick in die Ría Abzweig, Gabelung Abzweig Aussichtsplatz Im Aufstieg Gipfel Monte da Insua Weg, Pfad Weg vor Mina Ruine Mina Ort mit Einkehrmöglichkeit O Cruceiro Wegkreuzung T-Kreuzung

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Galicien steht nicht gerade im Ruf, ein klassisches Reiseziel für Badeurlaub zu sein. Und doch gibt es sie, die geschützten Sandbuchten, die im Sommer zu entspannten Strandtagen einladen. Doch bevor das Handtuch an der hübschen, naturbelassenen Praia do Ariño mit ihrem je nach Licht türkisfarbenen Wasser ausgerollt wird, empfiehlt sich die kleine, aber feine Runde um die Halbinsel und der kurze Aufstieg auf den Monte da Insua. Von der gut 100 m hohen Warte aus schaut man über Camariñas hinweg bis nach Muxía und erkennt sogar das Santuario da Virxe do Barca auf der Landspitze.

Childfriendly Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Cordula Rabe


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

COSTA DA MORTE  EUROPA  GALICIEN  MINE  MONTE DA INSUA  O CRUCEIRO  PRAIA DE ARIÑA BRANCA  PRAIA DO ARIÑO  SPANIEN    


Werbepartner