Wanderung: Ribadavia


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Galicien vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 6,5 km in ca. 2 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

6,5 km

leichte Tour

2 Std.

252 hm


Highlights

Weg, Pfad OU-406 Abzweig, Gabelung Querweg Aussichtsplatz Encoro de Castrelo Dorf San Paio Aussichtsplatz Aussichtspunkt Weg, Pfad Beginn der Tour

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Neben dem Albariño ist der Ribeiro einer der bekanntesten Weißweine Galiciens. Er gedeiht auf rund 2800 Hektar Anbaufläche entlang der Uferhänge der Flüsse Miño, Avia und Arnoia, die bei Ribadavia im Nordwesten der Provinz Ourense zusammenfließen. Ribadavia gilt als Hauptstadt des Ribeiro, hier hat auch sein Kontrollrat seinen Sitz. Schon im Mittelalter wurde der Weißwein dank der exzellenten Handelsbeziehungen der in Ribadavia ansässigen großen jüdischen Gemeinde nach Deutschland, England, Holland und Italien exportiert. Die Juden waren es auch, die die Erträge mit besseren Bewässerungstechniken und der Terrassierung der Weinberge steigerten. Die Wanderung über die kleine Halbinsel zwischen dem Miño und Avia ist keine der ganz großen, aber um das eine oder andere Gläschen Ribeiro zu verdauen, taugt sie allemal.

Childfriendly Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Cordula Rabe


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

EUROPA  GALICIEN  OU-406  RIBADAVIA  SAN PAIO  SPANIEN    


Werbepartner