Wanderung: Assenza – Rif. Telegrafo, 2147 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Gardaseeberge vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 18,7 km in ca. 11 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

18,7 km

leichte Tour

11 Std.

2.133 hm


Highlights

Parkplatz Assenza Dorf Sommavilla Gipfel Ca Roccolo Einöde, Weiler Carpenare Alm, Hirtenunterkunft Malga Zovel Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Rif. Telegrafo Gipfel Punta Telegrafo

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Der direkte Höhenunterschied zwischen dem Gardasee und den höchsten Gipfeln des Monte-Baldo-Kammes ist gewaltig, was manchem vielleicht gar nicht so bewusst ist, denn sie beträgt deutlich über zweitausend Meter. Im unteren Bereich bewegen wir uns lange in der Waldzone, was den Anstieg angenehm macht, doch weiter oben sind wir dann der Sonne ausgesetzt, sodass ein Anstieg im Hochsommer recht schweißtreibend ist. Am Ziel angelangt, erwartet uns das Rifugio Telegrafo, eine richtige Bergsteigerunterkunft. Und die ist auch notwendig, da diese Tour mit Abstieg nur in zwei Tagen zu bewerkstelligen ist. Ideal ist eine Kombination mit den Touren »Tratto Spino – Cima di Valdritta« und »Rif. Novezzina – Cima di Valdritta« hinüber zur Bergstation der Monte-Baldo-Seilbahn, wo wir dann bequem seewärts schweben können.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Heinrich Bauregger


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ASSENZA  CA ROCCOLO  CARPENARE  CASSONE  EUROPA  GARDASEE  GARDASEEBERGE  ITALIEN  LAGO DI GARDA  MALGA TROVAI  MALGA ZOVEL  MONTE-BALDO-KAMM  MONTE-BALDO-SEILBAHN  PIAZZA S. NICOLO  PUNTA SASCAGA  PUNTA TELEGRAFO  RIF. TELEGRAFO  SOMMAVILLA  TRENTINO  TRIENT  VAL DELLE NOGARE  VALLE MEZZANA    


Werbepartner