Wanderung: Monte Corno, 1731 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Gardaseeberge vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 16,1 km in ca. 7 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

16,1 km

leichte Tour

7 Std.

1.223 hm


Highlights

Parkplatz Pian di Pur Alm, Hirtenunterkunft Malga Cita Alm, Hirtenunterkunft Malga Giù Gipfel Monte Corno Kirche, Kapelle, Kloster San Martino

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Auf der Südseite des Ledrosees erhebt sich 1000 Meter über dem Wasserspiegel der attraktive Monte Corno. Bereits vom Seeufer sieht man das Gipfelkreuz blinken. Dank seiner Lage hat man von dort oben einen herrlichen Tiefblick auf den See und nordwestlich davon einen freien Blick auf den höchsten Gipfel der gesamten Gardaseeberge, den Monte Cadria. An unserem Aufstiegsweg liegen die reizvolle Malga Giù sowie zwei kleine Almkapellen. Zum Auftakt oder zum Ende der Tour ist natürlich ein Besuch der Pfahlbausiedlung samt Museum am Lago di Ledro ein Muss.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Heinrich Bauregger


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

CÀ DE MEZ  CIMA CASÈT  EUROPA  GARDASEE  GARDASEEBERGE  ITALIEN  LAGO DI GARDA  LAGO DI LEDRO  MALGA CITA  MALGA GIÙ  MOLINA DI LEDRO  MONTE CORNO  PIAN DI PUR  PIANA DI CASET  SAN MARTINO  SENTERO F. MORA E M. PELLEGRINI  TRENTINO  TRIENT  VAL DI PUR  VAL PUBREI  VAL SCAGLIA    


Werbepartner