Wanderung: Monte Denervo und Cima Comer


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Gardaseeberge vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 5 km in ca. 3 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

5 km

leichte Tour

3 Std.

501 hm


Highlights

Tal Hochtal von Briano Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Rifugio A. Gargnano Parkplatz Cima Comer Gipfel Monte Denervo Alm, Hirtenunterkunft Malga Denervo

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Das Westufer des Gardasees bricht nach Osten in steilen Felsflanken zum See hin ab. Dort finden wir natürlich auch zahlreiche Aussichtspunkte mit großartigen Tiefblicken. Manche von ihnen können wir sogar mit dem Auto anfahren, einige auch erwandern. Die Cima Comer gehört zu letzteren. Ein großer Vorteil dieser Tour: Der Ausgangspunkt liegt knapp unter 1000 Metern Höhe. Folglich eine Wanderung, die wir auch in heißen Sommermonaten unternehmen können. Und natürlich statten wir seinem Nachbargipfel, dem Monte Denervo, ebenfalls noch einen Besuch ab. Rund um den Monte Denervo – vor allem auf der Westseite – finden wir einen schönen, alten Buchenbestand. Und im Sommer weiden dort oben Schafe und manchmal auch Kühe. Ausgangsort unserer Tour ist das hübsche Gargnano, das noch bis in die 30er-Jahres des letzten Jahrhunderts von Norden nur mit dem Boot angefahren werden konnte. Bei unserer Auffahrt vom Seeufer schauen wir uns die reizvollen kleinen Orte Sasso, Liano und Navazzo an, die verstreut im Hang liegen.

Childfriendly Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Heinrich Bauregger


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BRIANO  CIMA COMER  DOSSO DELLA VOLPE  EUROPA  GARDASEE  GARDASEEBERGE  HOCHTAL VON BRIANO  ITALIEN  LAGO DI GARDA  MONTE DENERVO  MONTE PERCASIL  RIF. A.N.A. DI GARGNANO  RIFUGIO A. GARGNANO  RISTORANTE LAMA  SASSO  SLAVAC DI VAL TERMENA  TRENTINO  TRIENT    


Werbepartner