Wanderung: Rifugio Capanna Grassi, 1056 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Gardaseeberge vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 17,1 km in ca. 7 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

17,1 km

leichte Tour

7 Std.

1.24 hm


Highlights

Parkplatz Riva Turm Torrione San Giovanni Dorf Campi Alm, Hirtenunterkunft Malga Grassi Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Rif. Capanna Grassi

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Obwohl wir das Rifugio Grassi auch bequem mit dem Auto anfahren könnten (die letzten Meter müssten wir allerdings zu Fuß gehen), möchten wir diesmal den Anstiegsweg direkt von Riva aus vorstellen. Am Ziel des Weges erwartet uns eine bewirtschaftete Hütte mit Übernachtungsmöglichkeit am Ende eines von schroffen Felshängen eingerahmten Hochtals mit dem Corno di Pichea als höchstem Gipfel. Innerhalb weniger Stunden – sogar zu Fuß – verlassen wir mediterranes Gebiet und steigen in eine Landschaft, die uns das Gefühl vermittelt, in weit nördlicheren Gefilden zu sein. Wir bewegen uns dabei auf einem historischen Weg, der in früheren Jahrhunderten das Nordufer des Gardasees mit dem Ledrotal verband.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Heinrich Bauregger


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

CAMPI  EUROPA  GARDASEE  GARDASEEBERGE  ITALIEN  LA PINZA  LAGO DI GARDA  MALGA GRASSI  MALGA PRANZO  RIF. CAPANNA GRASSI  RIVA  S. M. MADDALENA  SENTERO DELLA PINZA  TORRENTE ALBOLA  TORRENTE GAMELLA  TORRIONE SAN GIOVANNI  TRENTINO  TRIENT  ZUCCHETTI    


Werbepartner