Wanderung: Walensee-Nordroute


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Glarnerland vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 22,3 km in ca. 7 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

22,3 km

leichte Tour

7 Std.

994 hm


Highlights

Ort mit Einkehrmöglichkeit Walenstadt Schiffslände Engen Garadur Josenhaab Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Quinten P. 695 Wasserfall Wasserfall Ort mit Einkehrmöglichkeit Betlis Burg, Schloss Ruine Strahlegg Fli Wesen-Hafen Ort mit Einkehrmöglichkeit Weesen

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Hauptattraktion des Walensees ist seine jähe Bergkulisse über dem Nordufer. Abrupt steigt dort der Kreidekalk der Churfirsten aus dem grünen Seespiegel empor, so als gäbe es da kein Durchkommen. Doch der Schein trügt: Eingesprenkelte Waldzonen, Bänder und Absätze geben gerade Platz für eine Wanderroute, die in spannendem Auf und Ab dem gesamten Nordufer folgt, mal hoch oben im Steilhang, mal direkt am Ufersaum. Insgesamt sind dabei 700 Höhenmeter zu bewältigen. Ideale Jahreszeit für den Walensee sind Frühjahr oder Herbst. Im Sommer dagegen kann durch die Reflexionen des Wasserspiegels die Hitze unerträglich werden. Wegen der Steigerung der landschaftlichen Eindrücke empfiehlt sich die Marschrichtung von Ost nach West.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Ulrich Tubbesing


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  CHURFIRSTEN  ENGEN  FLI  GARADUR  GLARNERLAND  OSTSCHWEIZ  P. 695  QUINTEN  RUINE STRAHLEGG  SCHIFFSLÄNDE  SCHWEIZ  WALENSEE  WALENSEE  WALENSTADT  WASSERFALL  WEESEN    


Werbepartner