Wanderung: Freiberg, 1923 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Kärnten vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 9,1 km in ca. 4 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

9,1 km

leichte Tour

4 Std.

977 hm


Highlights

Gasthof Malle Užnikkreuz Jagdhütte Freiberg

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Dieser hübsche, kleine Gipfel hat ein ganz gewaltiges Visavis: die eindrucksvollen Nordwände der Koschuta. Nahezu 10 km lang ist der ganze Koschutakamm; der höchste Gipfel, der Koschutnikturm, 2136 m, steht uns genau gegenüber. Bei Kletterern haben die Nordwände der Koschuta einen guten Ruf, unter Wanderern wird die eher sanfte Südseite mit ihren blumenreichen Grashängen als lohnendes Ziel gehandelt, dazu muss man allerdings hinüber zu den slowenischen Nachbarn fahren. Um die Nordwand der Koschuta zu bewundern, eignet sich der Freiberg ganz besonders: Etwas nach Norden vorgeschoben, bietet er umfassende Einblicke in ihre Felsfluchten und in die östlichen Karawanken. Der schöne Weg zum Gipfel ist eine einzige Genusstour, und oft können wir schon im frühen Sommer und meist bis spät in den Herbst unserem Aussichtsgipfel aufs grasige Haupt steigen.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  FERLACH  FREIBERG  GASTHOF MALLE  KARAWANKEN  KÄRNTEN  KOSCHUTA  OSTALPEN  ÖSTERREICH  UŽNIKKREUZ  ZELL-PFARRE    


Werbepartner