Wanderung: Käserundwanderweg, 1783 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Kärnten vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 14,4 km in ca. 5 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

14,4 km

leichte Tour

5 Std.

582 hm


Highlights

Straninger Alm Sattel mit Wegteilung Rastplatz Cra. Valbertad bassa Abzweigung Schmugglerweg Cra. Cason di Lanza Rattendorfer Sattel Kordinsattel

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Gailtaler Almkäse und Gailtaler Speck sind im südlichen Kärnten ein Qualitätsbegriff. Auf den Hochalmen im Karnischen Hauptkamm, dort wo die Berge zwischen Plöckenpass und Nassfeld zahm und grasig sind, breiten sich sanfte, blumen- und kräuterreiche Almwiesen aus. Die Kühe, die dort weiden, geben eine nahrhafte Milch, beste Grundlage für einen würzigen Almkäse, der auf 20 Almen – 8 im Friaul, 12 in Kärnten – erzeugt wird. Zwischen den Almen breitet sich ein Netz von Wanderwegen aus, und die gemütliche Einkehr unterwegs oder vor der Heimfahrt setzt einem schönen Wandertag das i-Tüpfelchen auf. Einige Almbauern halten auch Schweine, und so finden wir auf einem Jausenbrettl die herrlichsten Köstlichkeiten: Hartkäse, Almschotten (ital. Ricotta), Speck, Leberaufstrich, Würste, Almbutter, und zum Nachtisch gibt es Joghurt mit frischen Blaubeeren. Auf den Hütten im Friaul werden uns zum italienischen Rotwein einfache, aber feine Nudelgerichte serviert, kein Wunder, dass sich auf den leichten Wanderungen ein lebhafter kulinarischer Grenzverkehr entwickelt hat. Wer einmal bei der Käseherstellung zusehen will, findet auf der Tressdorfer Alm am Nassfeld eine Schaukäserei.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  CRA. CASON DI LANZA  CRA. VALBERTAD BASSA  GODERSCHACH  KARNISCHER HAUPTKAMM  KÄRNTEN  KORDINSATTEL  OSTALPEN  ÖSTERREICH  RATTENDORFER SATTEL  STRANIGER ALM    


Werbepartner