Wanderung: Petzeck, 3283 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Kärnten vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 22,1 km in ca. 11 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

22,1 km

leichte Tour

11 Std.

1.967 hm


Highlights

Parkplatz Wangenitztal Ladinigalm Wangenitzseehütte Kuppe Vorgipfel Petzeck

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Der Weg auf das Petzeck führt über die Wangenitzseehütte, ein Schutzhaus, das einen einmalig schönen Standort hat: am Wangenitzsee, dem größten Gebirgssee Kärntens, und dem benachbarten, etwas kleineren Kreuzsee, die zusammen eine tiefblaue Seenplatte bilden. Bei dieser grandiosen Lage verwundert etwas die wechselvolle Geschichte der Hütte: Erst 1927 entstand durch die Sektion Moravia/Brünn der erste Hüttenbau. Nach dem Krieg geplündert und ausgebrannt dauerte es zwanzig Jahre, bis die damalige Sektion Holland des OeAV die Hütte am Wangenitzsee wieder aufbaute. 2009 übernahm die Sektion Lienz die gepflegte Hütte, und aus dem Osttiroler Debanttal erhält sie auch den meisten Besuch. Der wunderschöne, etwas lange Weg durch das Wangenitztal dagegen ist einsam und still geblieben, eine Wanderung für Liebhaber unberührter Natur. Der Gipfelaufstieg, steil, felsdurchsetzt und mit einem abschmelzenden Gletscherrest gewürzt, erfordert dann den alpin erfahrenen Bergsteiger, der für seine Mühen mit einer schier unendlichen Fernsicht vom Großglockner bis zum Triglav belohnt wird.

Resting Place Multi-Day-Tour Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  HOHE TAUERN  KÄRNTEN  KUPPE  LADINIGALM  MÖRTSCHACH  OSTALPEN  ÖSTERREICH  PARKPLATZ_WANGENITZTAL  PETZECK  SCHOBERGRUPPE  WANGENITZSEE  WANGENITZSEEHÜTTE  WANGENITZTAL    


Werbepartner