Wanderung: Uschowa-Felsentore, 1508 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Kärnten vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 9,3 km in ca. 5 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

9,3 km

leichte Tour

5 Std.

690 hm


Highlights

Remscheniggraben Linkskehre Wegweiser Erstes Felsentor Kleines Felsentor Großes Felsentor

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Eines der interessantesten und schönsten Naturwunder Kärntens finden wir im einsamen Remscheniggraben, in der Nordflanke der Uschowa/Olševa: drei riesige, natürliche Felsenlöcher. Allein das erste Tor misst eine Höhe von rund 20 Metern und gleicht damit einem gigantischen Felsendom. Ein spannender Rundweg führt uns zu den drei Felsenfenstern, mit Hilfe von Eisenstiften und Drahtseilen durchsteigen wir das erste Tor und gelangen zum zweiten, dem Kleinen Felsentor, durch das wir interessante Ausblicke haben. Über den mächtigen Torbogen des ersten Felsenfensters steigen wir hinauf zum dritten, dem Großen Felsentor. Diesem vorgelagert ist eine kleine Wiese, von der aus wir den großen Felsenbogen bestens studieren können, ein zauberhafter Rastplatz.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  BAD EISENKAPPEL  ERSTES FELSENTOR  GROSSES FELSENTOR  KARAWANKEN  KÄRNTEN  OSTALPEN  ÖSTERREICH  REMSCHENIGGRABEN  WEGWEISER    


Werbepartner