Wanderung: Stausee Cúber – Kloster Lluc


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Mallorca vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 15,4 km in ca. 6 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

15,4 km

leichte Tour

6 Std.

722 hm


Highlights

Parkplatz Cúber Sattel, Pass Coll des Coloms Quelle Font des Prat Sattel, Pass Coll des Prat Sattel, Pass Coll des Telègraf Sattel, Pass Coll de ses Cases de Neu Denkmal Schneegrube Ort mit Einkehrmöglichkeit Lluc

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Die Route ist Teil eines alten, teils gepflasterten Pilgerweges, der von Sóller durch die Schlucht von Biniaraix (Tour »Vom Stausee Cúber über den L’Ofre nach Sóller«) zum Kloster Lluc verläuft und durchgängig als GR 221 ausgeschildert ist. Am Fuß der steil aufragenden Nordwand der Massanella steigt die Route durch ein reizvolles Hochtal zum höchsten Passübergang Mallorcas auf.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Rolf Goetz


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BALEAREN  BALEAREN-MEER  CANAL DES EMBASSAMENTS  COLL DE SES CASES DE NEU  COLL DES COLOMS  COLL DES PRAT  COLL DES TELÈGRAF  CÚBER  EMBASSAMENT DE CÚBER  FONT DES NOGUER  FONT DES PRAT  IBERISCHES MEER  KLOSTER LLUC  LLUC  MALLORCA  MITTELMEER  PUIG D’EN GALILEU  SERRA DE TRAMUNTANA  SERRA DES TEIXOS  SPANIEN  VOLTES D’EN GALILEU    


Werbepartner