Wanderung: San Leo


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Marken-Adriaküste vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 15,4 km in ca. 6 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

15,4 km

leichte Tour

6 Std.

631 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

San Leo ist eine Renaissance-Festung auf einem Felsen, dessen Wände senkrecht abfallen. Im 3. Jahrhundert ließ sich der heilige Leo dort nieder und missionierte das Umland. Die Diözese Montefeltro, so hieß die Stadt auf dem Felsen früher, entstand. Durch ihre Lage waren Stadt und Festung uneinnehmbar und die Festungsbaumeister der Grafen von Montefeltro, die später als Herzöge von Urbino eine große Rolle im Italien der Renaissance spielten, taten ein Übriges. 1631, nach dem Tod des letzten Herzogs, fiel das Gebiet dem Kirchenstaat zu und die Festung wurde in ein Gefängnis umgewandelt, dessen bekanntester Insasse der Alchemist und Hochstapler Giuseppe Balsamo war, bekannt als Graf Cagliostro.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Ursula Frank, Claus-Günter Frank


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ADRIA  ADRIAKÜSTE  EMILIA-ROMAGNA  EUROPA  FIUME-MARECCHIA  ITALIEN  MARECCHIATAL  MARKEN  MONTE GREGORIO  MONTE SAN SEVERINO  MONTEFOTOGNO  ROMAGNA  SAN LEO    


Werbepartner