Wanderung: Schneeschuhtour: Hochmiesing, 1883 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Münchner Berge vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 17,5 km in ca. 8 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

17,5 km

leichte Tour

8 Std.

1.193 hm


Highlights

Ort mit Einkehrmöglichkeit Geitau Alm, Hirtenunterkunft Schellenbergalm See, Teich Soinsee Alm, Hirtenunterkunft Großtiefentalalm Sattel, Pass Miesingsattel Gipfel Hochmiesing

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Ähnlich wie der Auerspitz steht auch der Hochmiesing im Schatten der berühmten Rotwand. Nur einen Meter niedriger und mit ähnlich umfassender Aussicht ist er dennoch ein meist einsames und herrlich stilles Ziel, denn nur wenige Skitourengeher und noch weniger Schneeschuhgeher »verirren« sich auf seinen mächtigen Gipfel. Dabei ist der Miesing, wenn die Verhältnisse stimmen, ein relativ leichter Gipfel, auf dessen Hochfläche schöne Mulden für eine gemütliche Gipfelrast sorgen. Und der Aufstieg über den romantischen Soinsee, vorbei an den interessanten Felsformationen der Ruchenköpfe, bescheren uns bei Pulverschnee ein zauberhaftes Wintermärchen.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  BAYERISCHE ALPEN  BAYERN  DEUTSCHLAND  EUROPA  GEITAU  GROSSTIEFENTALALM  HOCHMIESING  MIESEBEN  MIESINGSATTEL  MÜNCHEN  NORDTIROL  SCHELLENBERGALM  SOINSEE  UNTERSTEILENALM    


Werbepartner