Wanderung: Zugspitze, 2962 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Münchner Berge vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 10,9 km in ca. 7 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

10,9 km

leichte Tour

7 Std.

2.257 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Deutschlands höchster Gipfel ist zugleich der hässlichste und der überlaufenste. Drei Bergbahnstationen, eine Fülle technischer Anlagen verunstalten den Gipfel, Tausende von Menschen stehen dort oben und der Bergsteiger fragt sich, ob so ein Ziel lohnenswert ist. Das Gipfelerlebnis ist die Mühe des langen Anstiegs keinesfalls wert. Was zählt, ist der Weg, und der geizt nicht mit Glanzlichtern. Für einen Tag ist die Besteigung der Zugspitze durch das Höllental mit über 2000 Höhenmetern eine Gewalttour, die allerbeste Kondition verlangt. Die ausgedehnten Klettersteige verlangen Bergerfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, zumal sie bisweilen stark ausgesetzt sind. Wer nicht 100-prozentig sicher ist, sollte Klettersteigsicherung verwenden. Ein Steinschlaghelm ist unerlässlich. Der Höllentalferner ist normalerweise ungefährlich. Allerdings können stark abgeschmolzener Schnee und Blankeis mitunter zum Problem werden (Steigeisen!), ebenso die Randkluft.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Siegfried Garnweidner


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  BAYERISCHE ALPEN  BAYERN  BRETT  BRETT_  DEUTSCHLAND  GARMISCH-PARTENKIRCHEN  GRAINAU  HAMMERSBACH  HÖLLENTAL  HÖLLENTALANGER  HÖLLENTALANGERHÜTTE  HÖLLENTALEINGANGSHÜTTE  HÖLLENTALFERNER  HÖLLENTALKLAMM  HÖLLENTALKLAMM-EINGANGSHÜTTE  HÜHNERLEITER  IRMERSCHARTE  MÜNCHEN  MÜNCHNER HAUS  NÖRDLICHE OSTALPEN  NORDTIROLER KALKALPEN  OBERBAYERN  ÖSTERREICH  PARKPLATZ  TIROL  WETTERSTEINGEBIRGE  ZUGSPITZE    


Werbepartner