Wanderung: Lej Sgrischus, 2618 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Oberengadin vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 15,4 km in ca. 6 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

15,4 km

leichte Tour

6 Std.

1.91 hm


Highlights

Seilbahn Talstation Sils-Maria Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Bergstation Furtschellas See, Teich Lej Sgrischus Gipfel Piz Chüern Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Curtins Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Crasta Ort mit Einkehrmöglichkeit Sils-Maria

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Lej Sgrischus bedeutet »schauerlicher See«, doch dieser See ist freundlich-grün. Der Piz Chüern ist vom See problemlos und mit geringer Anstrengung erreichbar. Der Abstieg führt durch das Fextal zurück nach Sils-Maria. Unterwegs sollte man in Crasta die hübsche Bergkirche mit ihren bedeutenden Fresken (16. Jh.) besuchen. Sie ist in der Sommersaison untertags geöffnet.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Rudolf Weiss, Siegrun Weiss


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALP MUNT  ALPEN  BERGSTATION FURTSCHELLAS  BERNINA ALPEN  BGST. FURTSCHELLAS  CRASTA  CURTINS  ENGADIN  FEXTAL  FURTSCHELLAS  GRAUBÜNDEN  GRIALETSCH  LEJ SGRISCHUS  MALOJA  OBERENGADIN  PIZ CHÜERN  PLATTA  PLAUN DA LAS FURTSCHELLAS  SCHWEIZ  SILS  SILS-MARIA  TALSTATION  VAL FEX  WESTLICHE RÄTISCHE ALPEN  ZENTRALE OSTALPEN    


Werbepartner