Wanderung: Heida-Rebenweg


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Oberwallis vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 9,6 km in ca. 4 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

9,6 km

leichte Tour

4 Std.

763 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Im Rebberg sind Informationstafeln über die hier angebauten Weinsorten aufgestellt, wobei im Bereich der weißen Sorten die wichtigsten Reben der Chasselas (Gutedel, Fendant), Gros Rhin (Johannisberg) und die älteste Rebsorte im Wallis, der Heida, sind – bei den Roten ist es der Pinot Noir, der zusammen mit dem Gamay gekeltert den bekannten und beliebten Dôle ergibt. Ober- und Unterstalden sind kleine, noch weitgehend im alten Stil erhaltene Weiler, auch unser Zielort Visperterminen bietet ein sehenswertes, altes Dorfzentrum mit engen Gassen zwischen den Häusern. In Unterstalden befindet sich die St. Jodernkellerei, eine Genossenschaft für viele Weinbauern, die selbst oft nur jeweils kleine Parzellen bewirtschaften. Wer an Führungen oder Weindegustationen interessiert ist, sollte sich im Verkehrsamt Visp oder der Jodernkellerei erkundigen. Wer lieber bergab unterwegs ist, fährt mit dem Bus nach Visperterminen, wo am Bushalt ein Wegweiser den Beginn des Heida-Rebenweges anzeigt.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Michael Waeber, Hans Steinbichler


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  BÄCHJI  HOHTENN  OBERWALLIS  SCHWEIZ  VISP  VISP  VISPERTAL  VISPERTERMINEN  WALLIS  WALLISER ALPEN  WESTALPEN    


Werbepartner