Wanderung: Hammerschmieden im Moosalbtal


Zusammmenfassung

Eine kurze und leichte Rundwanderung in der Region Pfälzerwald vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 11,3 km in ca. 3 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

11,3 km

leichte Tour

3 Std.

185 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

1724 ließ Ludwig Anton Freiherr von Hacke in Unterhammer im Karlstal ein Eisenhammerwerk errichten, das Johann Jakob Gienanth 1772 pachtete und Ludwig Gienanth 1804 erwarb. 1820/21 wurde das Herrenhaus als Direktions- und Verwaltungsgebäude errichtet. Hinter dem Wirtschaftsgebäude, das wegen seines Uhrenturms auch »Uhrenhaus« genannt wird, informieren in einem kleinen Park Tafeln über die pfälzische Eisenindustrie im Karlstal von deren Anfängen bis zur Stilllegung Ende des 19. Jahrhunderts. Im Wirtschaftsgebäude befinden sich das gemütliche Café Unterhammer und ein Gesundheitszentrum, im Herrenhaus Ferienwohnungen. Der »Unterhammer« bietet auch Kultur mit Ausstellungen zeitgenössischer Künstler, Lesungen und Konzerten.

Childfriendly Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Barbara Christine Titz, Jörg-Thomas Titz


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

DEUTSCHE WEINSTRASSE  DEUTSCHLAND  EUROPA  FORSTHAUS HORST  LANGENSOHL  MOOSALBTAL  NATURFREUNDEHAUS FINSTERBRUNNER TAL  PFÄLZERWALD  RHEINLAND-PFALZ  STELZENBERG  UNTERHAMMER    


Werbepartner