Wanderung: Höhlen im Altmühltal


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Regensburg vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 15,9 km in ca. 6 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

15,9 km

leichte Tour

6 Std.

470 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Einer Legende nach soll sich eine keltische Druidenschule in der Tropfsteinhöhle Schulerloch befunden haben. Die gute Akustik des 800 m² großen Tempelraums der Höhle wird heute noch im Sommer gerne für Konzerte genutzt. Im Winter ist sie stiller Rückzugsort der Fledermäuse. Auf unserer Runde entdecken wir eine weitere Höhle zum Selbsterforschen – die Obernederhöhle, die wie viele Höhlen im Altmühltal von Neandertalern genutzt wurde. Eine ausgiebige Runde über die waldreiche Anhöhe des Altmühltals mit mehreren Einkehrmöglichkeiten schließt sich an. Mit grandiosem Blick vom Bergfried der Ruine Randeck schließt sich die Runde.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Eva Krötz


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALTMÜHLTAL  AUSSICHTSPUNKT  BAYERN  BURG RANDECK  DEUTSCHLAND  GASTHOF RITTERSCHÄNKE  HIERSDORF  HOCHSEILGARTEN KELHEIM  KELHEIM  KUHTRÄNKE  LANDGASTHOF ZUM WÄSCHERHARTL  LANDGASTHOF »ZUM WÄSCHERHARTL«  NATURFREUNDEHAUS HAMMERTAL  OBERNEDER-HÖHLE  OBERNEDERHÖHLE  PARKPLATZ SCHULERLOCH  REGENSBURG  REGENSBURGER LAND  ST. BARTHOLOMÄ  TERRASSENCAFÉ AM SCHULERLOCH  TROPFSTEINHÖHLE SCHULERLOCH  »KUHTRÄNKE«  »ZUM WÄSCHER-HARTL«  »ZUM WÄSCHERHARTL«    


Werbepartner