Wanderung: Süssenbach – Siegenstein


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Regensburg vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 19,3 km in ca. 7 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

19,3 km

leichte Tour

7 Std.

584 hm


Highlights

Parkplatz Siegenstein Findling, Felsblock Wasserstein Doline, Karstform Opfersteine Ort mit Einkehrmöglichkeit Süssenbach Weg, Pfad Sattelstein Ort mit Einkehrmöglichkeit Schillertswiesen Ort mit Einkehrmöglichkeit Frankenberg Findling, Felsblock Felsenkugel Findling, Felsblock Naturdenkmal Findling, Felsblock Nilpferd Dorf Sandorf Burg, Schloss Ruine Siegenstein

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Hügel um Hügel, Fels um Fels, Wald und Wiesen – so könnte man die Landschaft in kurzen Worten beschreiben. Doch auf jedem von Wald bedeckten Hügel lässt sich etwas anderes entdecken: seien es Felsformationen mit eingemeißelten Opferschalen, die von den Kelten herrühren sollen, ein Wasserstein mit kreisrundem Wasserbecken auf einem Felsplateau oder eine Burgruine. Mit etwas Neugier und Klettergeschick steht dem Wald- und Felsenerlebnis nichts im Weg.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Eva Krötz


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BAYERN  DEUTSCHLAND  FELSKUGEL  FRANKENBERG  GASTHOF HAHN  GASTHOF JÄGER  KAPELLE HEILIGENBRUNNEN  KELTISCHE OPFERSTEINE  OPFERSTEINE  REGENSBURG  REGENSBURGER LAND  RUINE SIEGENSTEIN  SANDORF  SATTELSTEIN MIT OPFERSCHALEN  SCHILLERTS-WIESEN  SCHILLERTSWIESEN  SIEGENSTEIN  SÜSSEN-BACH  SÜSSENBACH  WASSERSTEIN    


Werbepartner