Wanderung: Ätna: Pizzi Deneri, 2847 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Sizilien vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 13,5 km in ca. 7 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

13,5 km

leichte Tour

7 Std.

1.183 hm


Highlights

Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Rifugio Citelli Weg, Pfad Birkenwald Lavafeld, vulkanische Struktur Lavastrom weg, Pfad Weg Aussichtsplatz Serra delle Concazze Grat, Kamm Ätna, Hauptgrat Gipfel Pizzi Deneri Krater Osservatorio Vulcanologico Foto Ascherinne Sattel, Pass Ascherinne, Einstieg Foto Schmelzwasserrinne Schutzhaus, Unterstand Rifugio Monte Baracca Abzweig, Gabelung Abzweigung Gipfel Monte Satorio Abzweig, Gabelung Straße

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Die Anstrengung beim Kampf gegen den lockeren Aschegrus im Anstieg auf die Serra delle Concazze hat sich gelohnt: Ein atemberaubender Blick über das Valle del Bove hinweg auf die gegenüberliegenden Hauptkrater, die mehr oder weniger aktiv Rauch und Asche sprühen, erwartet uns. Häufig vom ohrenbetäubenden Spektakel kleinerer Explosionen begleitet setzen wir unseren Weg über den Grat zu den Pizzi Deneri fort. Von dort genießen wir einen großartigen und zugleich ungefährlichen Ausblick auf die dampfenden Kraterkessel. Zur Verarbeitung der Einblicke in die Vulkanaktivitäten haben wir aber nicht viel Zeit, denn eine vergnügliche Abfahrt auf einer Aschebahn bis fast ganz hinunter bringt uns vielleicht schneller ans Ziel, als uns lieb ist.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Dorothee Sänger, Michael Gahr


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ÄTNA  CANALONE BASALTO  EUROPA  ITALIEN  MITTELMEER  PIZZI DENERI  RIF. MONTE BARACCA  RIFUGIO CITELLI  SERRA DELLE CONCAZZE  SIZILIEN  STRADA  SÜDITALIEN    


Werbepartner