Wanderung: Kokoš-Monte Cocusso, 670 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Slowenien vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 10,5 km in ca. 4 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

10,5 km

leichte Tour

4 Std.

319 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Seit 1580 werden in Lipica (italienisch Lipizza) die weißen Lipizzanerpferde gezüchtet, ursprünglich als eine Kreuzung aus widerstandsfähigen Karststuten und spanischen Hengsten. Bis 1918 war Lipica das Zuchtgestüt der Habsburger Monarchie, heute befindet sich das Gestüt im Besitz des slowenischen Staates. Bei einer Besichtigung sieht man nicht nur die edlen Pferde, sondern auch die schönen alten Stallungen. Unsere Wanderung beginnt am Tor von Lipica und führt uns durch eine typische Karstlandschaft, deren Wiesen sich im Frühling in ein Blütenmeer verwandeln mit leuchtend blauen Schwertlilien und roten Pfingstrosen. »Höhepunkt« ist dann der Gipfel des Kokoš mit kleiner Hütte und gemütlichem Picknickplatz, über den die Grenze zu Italien verläuft. Noch ein Tipp für Gourmets: Auf dem Weg zum Kokoš berühren wir Lokev, berühmt für besten Karstschinken, der seine Würze einem langen Trocknungsprozess in der kalten Bora verdankt.

Childfriendly Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ADRIAKÜSTE  ALPEN  EUROPA  JULISCHE ALPEN  KOÈA NA KOKOŠI  KRAINER KARST  LIPICA  OSTALPEN  SLOWENIEN  VILENICA    


Werbepartner