Wanderung: Schneeschuhtour: Adolf-Munkel-Weg, 2049 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Südtirol Ost vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 14,8 km in ca. 5 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

14,8 km

leichte Tour

5 Std.

727 hm


Highlights

Parkplatz Zanser Alm Brücke Forststraße Abzweig, Gabelung Abzweig Aussichtsplatz Kuppe Alm, Hirtenunterkunft Gschnagenhartalm Abzweig, Gabelung Abzweig Brücke Brücke Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Dusler Alm

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Der Adolf-Munkel-Weg ist eine Panoramaroute unterhalb der Nordwände der Geislerspitzen. Er verläuft weitgehend am Waldrand, schlängelt sich zwischen riesigen Felsblöcken hindurch und bietet uns großartige Ausblicke auf die Felswände von Furchetta und Sass Rigais. Die nordseitige Route erhält im Winter fast keine Sonne und konserviert dadurch herrlichsten Pulverschnee. Wenn sich dann noch die Fichten in ihr weißes Winterkleid hüllen, ist das Wintermärchen perfekt. Dieses Juwel von einem Weg verdanken wir der Sektion Dresden des DuOeAV, deren Gründer und langjähriger Vorsitzender Adolf Munkel war, und die den Weg 1905 zu seinem Andenken erbaute.

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ADOLF-MUNKEL-WEG  DOLOMITEN  DUSLER ALM  EUROPA  GEISLERGRUPPE  GSCHMAGENHARTALM  GSCHMAGENHARTWIESEN  ITALIEN  JAUSENSTATION INFOSTELLE ZANS  SCHWARZWALD  SÜDTIROL  SÜDTIROL OST  TSCHANTSCHENONBACH  WEISSBRUNN  ZANSER ALM    


Werbepartner