Wanderung: Schneeschuhtour: In das Langental


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Südtirol Ost vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 11,2 km in ca. 4 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

11,2 km

leichte Tour

4 Std.

409 hm


Highlights

Parkplatz Schutzhaus, Unterstand Pra da Ri Wasserfall Eiskaskaden

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Tief eingeschnitten zwischen steilen Felswänden zieht sich das Langental ziemlich flach von Wolkenstein in nordöstlicher Richtung; auf ca. 2000 m liegt der von steilen Flanken umgebene Talschluss. Hier befinden sich schöne Wasserfälle, die im Winter zu bizarren Eisgebilden gefrieren. Im Hochwinter finden nur wenige Sonnenstrahlen den Weg in das tief eingeschnittene Tal und so gilt es als sehr schneesicher und sehr kalt – oft konserviert sich wochenlang lockerster Pulverschnee. Von Wolkenstein führen Loipen und ein planierter Wanderweg bis Pra da Ri auf 1800 m, weiter zu den Eiskaskaden haben wir oft eine gute Schneeschuhspur. Das flache Tal ist ideal für Neulinge auf den Bärentatzen. Selbst auf dem planierten Weg leisten sie oft gute Dienste, meist kann man jedoch parallel dazu eine Spur durch unberührten Schnee ziehen und sich an das neue Sportgerät gewöhnen. Aber auch alten Hasen auf den Schneeschuhen bietet das Langental Vorteile: wenn auf anderen Touren erhöhte Lawinengefahr herrscht, oder tiefer Neuschnee eine mühsame Spurarbeit erfordert, oder als einigermaßen windgeschützte Tour bei starkem Nordföhn. Es gibt aber noch einen weiteren Grund ins Langental zu wandern: Einfach nur, weil es so wunderschön ist!

Resting Place Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Evamaria Wecker


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

DOLOMITEN  EISKASKADEN  EUROPA  ITALIEN  LANGENTAL  OBERER TALBODEN  PRA DA RI  ST.SILVESTER  STEVIAWAND  SÜDTIROL  SÜDTIROL OST  WOLKENSTEIN    


Werbepartner