Wanderung: Munt Baselgia, 2945 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Unterengadin vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 18,5 km in ca. 9 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

18,5 km

leichte Tour

9 Std.

1.472 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Die angegebenen Gehzeiten wirken erschreckend lang. Es gibt aber zwei Möglichkeiten, sie zu verkürzen. Munt Baselgia (»Kirchberg«) ist ein ausgedehntes Gebiet mit mehreren Kuppen, die man als Ziel betrachten kann. In diesem Sinne kann man sich auch mit der tiefer gelegenen Kuppe (2682 m) begnügen und sich an einer schönen Aussicht erfreuen. Eine andere Möglichkeit zur Verkürzung kostet zwar, ist aber besonders bequem: Man kann sich mit dem »Munt Taxi« – Anmeldung beim Hotel Staziun (Bahnhof), Tel. +41/791032020 – bis in eine Höhe von etwa 2200 m bringen lassen. Dann ist für gehtüchtige Bergwanderer auch der Abstieg über die Seenplatte von Macun nach Lavin (Variante) kein Problem. Die Seenplatte wurde im Jahr 2000 Teil des Nationalparks – 86 Jahre nach seiner Gründung am 1. August 1914. Der Blick vom Munt Baselgia hinunter auf Macun ist besonders schön, der Abstieg über diese Seen nach Lavin ein Höhepunkt des Nationalparks.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Rudolf Weiss, Siegrun Weiss


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  ENGADIN  EUROPA  GRAUBÜNDEN  MÜNSTERTAL  MUNT BASELGIA  OSTSCHWEIZ  SCHWEIZ  UNTERENGADIN  ZERNEZ    


Werbepartner