Wanderung: Rossberg, 1580 m


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Vierwaldstätter See vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 13,4 km in ca. 6 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

13,4 km

leichte Tour

6 Std.

900 hm


Highlights

no tour_pois_types available

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Der breit ausladende Rossberg bildet die Grenze zwischen dem hügeligen Mittelland im Norden und der typischen Voralpenlandschaft der Innerschweiz im Süden. Seine geografische Lage genau im Dreieck von Lauerzer-, Zuger- und Ägerisee nimmt sich einzigartig aus. Der Bergstock trägt drei Gipfelpunkte, den Chaiserstock im Osten, den aussichtsreichen Wildspitz in der Mitte und den Gnipen im Westen. Aus der Nagelfluhschulter des Gnipen löste sich vor 200 Jahren der sog. »Goldauer Bergsturz«, der mit seinen 3 Millionen Kubikmetern Felsmasse das gleichnamige Dorf zu Füßen des Rossberges samt 457 Einwohnern verschüttete. Heute bilden die Abrisskante sowie die zahlreichen Felstrümmer auf der Spur dieses Bergsturzes den geologisch wie botanisch interessantesten Teil am Rossberg. Viele Wanderwege führen zum Rossberg. Am besten ist die Längsüberschreitung des Berges, von Sattel nach Goldau, mit anschließendem Besuch im Goldauer Tierpark und Bergsturzmuseum.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Ulrich Tubbesing


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  GNIPEN  GOLDAU  HALSEGG  OBERSPITZIBÜEL  SATTEL  SCHWEIZ  SCHWYZ  VIERWALDSTÄTTER SEE  WILDSPITZ  ZENTRALSCHWEIZ  ZUG    


Werbepartner