Wanderung: Rosenburg – Steinegg


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Waldviertel vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 18,1 km in ca. 6 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

18,1 km

leichte Tour

6 Std.

439 hm


Highlights

Bahnhof, Zugverbindung Rosenburg Burg, Schloss Schloss Rosenburg Schutzhaus, Unterstand Krafthaus Abzweig, Gabelung Abzweig Wanzenau Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Steinegg Wegkreuzung »In der Sulz« Abzweig, Gabelung Abzweig Ödes Schloss Schutzhaus, Unterstand Rauscher-Mühle

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Diese klassische Kamptalwanderung führt in einen noch unberührten Winkel des Waldviertels, trotz des kleinen Wasserkraftwerkes am Umlaufberg, das als historisches Monument des beginnenden Industriezeitalters eine Sehenswürdigkeit für sich darstellt. Dass in Steinegg, dem Wendepunkt der Wanderung, ein schattiger Gastgarten unter alten Kastanienbäumen auf den Besucher wartet, soll nicht verschwiegen werden.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Franz Hauleitner, Rudolf Hauleitner


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

BHF. ROSENBURG  EUROPA  GASTHOF DUNKLER  GASTHOF MANN  IN DER SULZ  KAMP  KAMPTAL  KRAFTHAUS  KRUMAU  NIEDERÖSTERREICH  ÖSTERREICH  RAUSCHER-MÜHLE  ROSENBURG  SCHLOSSGASTHOF ROSENBURG  STEINEGG  UMLAUFBERG  WALDVIERTEL    


Werbepartner