Wanderung: »Tausend« Stufen zum Etzel


Zusammmenfassung

Eine lange und leichte Rundwanderung in der Region Zürich vom Ausgangspunkt aus. Man wandert 13 km in ca. 4 Std. mit Einkehrmöglichkeiten. Highlights der Tour sind .


Attribute

13 km

leichte Tour

4 Std.

840 hm


Highlights

Ort mit Einkehrmöglichkeit Pfäffikon-Station Turm Schlossturm Tunnel Autobahn Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Luegeten Hütte bewirtschaftet, Gasthaus Etzel Hütte bewirtschaftet, Gasthaus St.Meinrad Brücke Tüfelsbrugg Dorf Hinterhorben Moor, Torfmoor, Hochmoor Hochmoor Alm, Hirtenunterkunft Altberg Ort mit Einkehrmöglichkeit Biberbrugg

Höhenprofil

Tourenverlauf

Beschreibung

Wie ein Logenplatz ragt der bewaldete Etzel zwischen Sihlsee und Zürichsee empor. Sein weich geformter Gipfel inmitten der voralpinen Weiden und dunklen Forste ist trotz der Nähe zum Ballungsraum Zürich bis heute eine Oase der Ruhe geblieben, dank der Genossenschaft Hochetzel, die sich seit 1962 für den Schutz dieser einzigartigen Bergkuppe einsetzt. Ihr gehört auch das gemütliche Kulmgasthaus, an dem aus verschiedenen Richtungen Wanderrouten zusammentreffen. Nicht der kürzeste, aber der schönste Anstieg führt von Pfäffikon durch die Nordostflanke. Er findet seine ideale Ergänzung im Rückweg durch das Hochmoor Schwantenau zur Station Biberbrugg.

Resting Place Public Transport Rundweg

Verlag

Diese Tour wurde vom Bergverlag Rother bereitgestellt.
Autor: Ulrich Tubbesing


Parkplatz / Anfahrt

jetzt zum Parkplatz navigieren

Umgebung

Tour Tags

ALPEN  ALPTAL  ALTBERG  BAHNHOF BIBERBRUGG  BAHNHOF PFÄFFIKON  BIBERBRUGG  ERLI  ETZEL  ETZELPASS  HINTERHORBEN  JAKOBSWEG  KAPELLE ST. MEINRAD  LUEGETEN  PFÄFFIKON  PFÄFFIKON-STATION  PFÄFFIKON-UNTERDORF  PILGERHOSPIZ  SCHWANTENAU  SCHWEIZ  SCHWYZ  SCHWYZER UND URNER VORALPEN  SIHL  STRICKLIWEG  TÜFELSBRUGG  WESTALPEN  ZÜRCHER LAND  ZÜRICHSEE    


Werbepartner